20.10.2022

Regieassistenz

Festanstellung als Regieassistent:in
Das Theater Oberhausen versteht sich als offenes Haus der Zeitgenossenschaft: Neben dem Abendspielplan, der in einem emotionalen Gegenwartstheater große Geschichten mit politischer Haltung verbindet, fungiert die Sparte Open Haus als Vermittlungs- und Vernetzungszentrale.
Mit dem Jungen Theater und dem Schwerpunkt Urban Arts, der Produktionen der Urbanen Künste in das Repertoire integriert, begreift sich das Stadttheater als interdisziplinär und divers in seinen ästhetischen Formen.
Wir bieten ein vielseitiges Arbeitsumfeld im hoch motivierten Team mit eigenem Gestaltungspielraum für die Mitarbeiter:innen. Das Theater Oberhausen arbeitet kontinuierlich an einer Kultur, die von gegenseitigem Respekt, Wertschätzung und Chancengleichheit geprägt ist.
Eine große Begeisterung für das Theater, Kreativität, Kommunikationsfähigkeit, Zuverlässigkeit, hohe Eigenverantwortlichkeit und die Lust, sich künstlerisch einzubringen, sowie eine hohe Belastbarkeit und Stressresistenz setzen wir selbstverständlich voraus.

Ab dem 1.12.2022 ist am Theater Oberhausen die Position einer/eines Regieassistent:in zu besetzen.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

*Organisation und Vor- und Nachbetreuung der Proben
*Unterstützung des Regieteams und Führen des Regiebuchs
*Kommunikation mit den Abteilungen des Hauses
* Leitung von Wiederaufnahmeproben
*Abendspielleitung
*Inspizienz und Soufflage (nach Bedarf)
*Konzeption und Betreuung von Zusatzveranstaltungen und Projektreihen

Sie bringen mit:

*einen für diese Tätigkeit relevanten Berufs- oder Studienabschluss oder vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten
*gute Kenntnisse der theaterinternen Produktionsabläufe
*Verständnis für die Belange der Gewerke und Technik
*selbständige und strukturierte Arbeitsweise, ausgeprägte Teamfähigkeit sowie die Fähigkeit zur abteilungsübergreifenden Arbeit
*offene Kommunikation und soziale Kompetenz

Die Anstellung erfolgt nach NV Bühne.

Wir setzen uns für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von interessierten Personen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Wir bevorzugen Bewerbungen per E-Mail. Bitte fassen Sie Ihre Unterlagen in ein PDF-Dokument von maximal 5 MB Größe zusammen und senden Sie dieses bis zum 06.11.2022 an Anna-Lena Schulte schulte@theater-oberhausen.de

Theater Oberhausen

Will Quadflieg Platz 1
46045 Oberhausen

Anna-Lena Schulte
Tel. 02088578101
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Künstlerische Leitung / Einstudierung

Vertragsbeginn:
01.12.2022

Bewerbungsschluss: