28.11.2022

Elektrotechnikmeister*in (w/m/d)

Bereichern Sie die Landeshauptstadt München als

Elektrotechnikmeister*in (w/m/d)

E 9a TVöD, unbefristet, in Voll- oder Teilzeit möglich, ab 01.01.2023
Verfahrensnummer: 19261

Ihr Einsatzbereich:
Münchner Kammerspiele, Beleuchtung/ Hauselektrik, Falckenbergstraße 2, 80539 München

Ihre Aufgaben:
Als Elektrotechnikmeister*in leiten Sie den Teilbereich Hauselektrik und übernehmen die Funktion der verantwortlichen Elektrofachkraft (VEFK) für den Betriebsteil Münchner Kammerspiele (3 Spielstätten, 3 Probebühnen, Werkstätten und Bürotrakt). Zu Ihren Aufgaben gehören die Planung, Realisierung, Wartung und Instandhaltung der elektrotechnischen Anlagen. Sie koordinieren insbesondere Reparaturen, Wartungen sowie Installationen und führen diese eigenständig durch. Zudem sind Sie für die Suche und Behebung von Fehlern und Störungen zuständig. Sie organisieren die Durchführung der DGUV V3-Prüfungen, unterstützen und beraten die Fachabteilungen bei der Durchführung und übernehmen die Beurteilung und Dokumentation der Ergebnisse. Aus arbeitsorganisatorischen Gründen und durch Terminarbeiten ist Flexibilität in der Arbeitszeiteinbringung erforderlich.

Das müssen Sie mitbringen:
• Eine abgeschlossene Ausbildung als Meister*in in der Fachrichtung Elektrotechnik
• Berufserfahrung ist von Vorteil
• Insbesondere (ausgeprägte) Führungs- und Managementqualitäten im Sinne der Grundsätze für Führung und Zusammenarbeit

Für die Stelle kommt es besonders auf diese Kompetenzen an:
• Fachliche Kompetenz: fundiertes technisches Fachwissen, gute handwerkliche Fähigkeiten, Sicherheit im Umgang mit moderner
Bürokommunikation und Führungserfahrung ist von Vorteil
• Methodische Kompetenz: konzeptionelles Arbeiten, Koordinationsfähigkeit und fachliche Problemlösungskompetenz
• Hohe Belastbarkeit, Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit und Eigeninitiative

Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Antidiskriminierung, auch bei der Personalgewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleichstellungs- und Vielfaltskompetenz.

Was bieten wir Ihnen?
• Eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte*r in Voll- oder Teilzeit in E 9a TVöD. Neben dem Grundgehalt wird auch die
Münchenzulage gewährt.
• Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge
• Eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe im Herzen Münchens
• Eine bundesweit anerkannte Personalentwicklung; Sie werden in allen Phasen Ihres Berufslebens unterstützt und haben attraktive
Weiterbildungsmöglichkeiten
• Ein verbilligtes bzw. kostenloses Ticket für den Personennahverkehr
• Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten
• Unterstützung bei der Wohnungssuche

Haben Sie Fragen?
Herr Schweig, Tel. 089/233-36673 steht Ihnen für fachliche Fragen zur Verfügung. Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an Frau Rosemeier, Tel. 089/233-36854.

Ihre Bewerbung:
Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bevorzugt per Mail an bewerbungen.mk@muenchen.de oder postalisch an Münchner Kammerspiele, Personalbüro, Falckenbergstraße 2, 80539 München. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bewerbungsfrist: 05.12.2022

Weitere Informationen zur Arbeitgeberin Landeshauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellenausschreibung sind, finden Sie unter: muenchen.de/bewerbung.

Logo der Institution

Münchner Kammerspiele

Falckenbergstr. 2
80539 München

Lateefah Rosemeier
Tel. 089/23336854
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Technik / Ton / Licht

Vertragsbeginn:
01.01.2023

Bewerbungsschluss:
05.12.2022