16.11.2022

Orchesterdisponent*in

Mit den künstlerischen Sparten Aalto-Musiktheater, Aalto Ballett Essen, Essener Philharmoniker und Schauspiel Essen vereint die Theater und Philharmonie Essen (TUP) unter einem Dach einen der größten deutschen Theaterbetriebe, zu dem mit der Philharmonie Essen ein international renommiertes Konzerthaus gehört. Rund 350.000 Gäste besuchen pro Spielzeit die mehr als 1.000 Veranstaltungen der TUP. 

Bei der Theater und Philharmonie Essen GmbH soll zum 01. Mai 2023 folgende Einstellung vorgenommen werden:

Orchesterdisponent*in

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle; das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV-Bühne (Solo).

Ihr Aufgabenbereich:

• Überwachung des Orchestereinsatzes in den Spielstätten und auf Reisen sowie Planung und Durchführung von Orchesterreisen
• Organisatorische und administrative Vorbereitung und Betreuung aller Einsätze der Essener Philharmoniker unter Einhaltung der tariflichen Bestimmungen
• Bearbeitung von Dienstaufsichts- und Personalangelegenheiten    
• Verwaltung und Versicherung von Dienstinstrumenten
• Bestellung und Abrechnung von Orchesteraushilfen
• Personalverantwortung für die Abteilung Orchesterwarte
• Ansprechpartner*in für Gastdirigenten und Solisten
• Übernahme von Konzert- und Operndiensten inkl. Telefonbereitschaft auch an Wochenenden und Feiertagen

Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:

• Abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium, möglichst im Bereich Musik bzw. Musikwissenschaft, Kultur- oder Orchestermanagement sowie mehrjährige einschlägige Berufserfahrung, wünschenswert wäre auch Projekterfahrung, idealerweise für Konzert und Oper
• Sehr gute Kenntnisse des Tarifvertrags für Kulturorchester (TVK), Instrumentenkunde und Orchester-besetzungen
• Sehr gute EDV-Kenntnisse Microsoft Office sowie eines Orchesterdispositionsprogrammes (z. B. Opas)
• Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
• Organisationsfähigkeit, Lösungsorientierung, Flexibilität, Entwicklungs- und Lernbereitschaft sowie Belastbarkeit
• Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick verbunden mit ausgeprägten kommunikativen Fähigkeiten auf allen Ebenen
• Gespür für besondere Anforderungen eines künstlerischen Betriebes sowie Sensibilität im Umgang mit künstlerischem Personal
• Ausgeprägte Bereitschaft und Fähigkeit zu eigenverantwortlicher Arbeit, Zuverlässigkeit, Eigeninitiative und Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

• Eine interessante Einstellung in einem erfolgreichen Fünf-Sparten-Betrieb
• Mitarbeit in kreativen, engagierten Teams mit hoher Identifikation mit dem Betrieb
• Konditionen des öffentlichen Dienstes
• Internationales Flair und gutes Betriebsklima

Wir verfolgen aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern im Beruf. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter bzw. gleichgestellter Menschen im Sinne des Sozialgesetzbuches IX sind wünschenswert. Es wird empfohlen, eine Behinderung/Gleichstellung zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 31.12.2022 ausschließlich über unser Bewerbungsportal unter:

https://www.theater-essen.de/tup/unternehmen/arbeitgeberin/stellenangebote/

Für Rückfragen steht Ihnen der Orchesterdirektor, Thorsten Stepath (0177-3001195), gerne zur Verfügung.  

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Logo der Institution

Theater und Philharmonie Essen GmbH

Opernplatz 10
45128 Essen

Angelina Westermann
Tel. +49 201 8122-137
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
01.05.2023

Bewerbungsschluss:
31.12.2022