23.11.2022

Regieassistenz / Spielleitung (m/w/d)

Die Bayerische Staatsoper sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt oder zum Beginn der Spielzeit 2023/2024 (i.e. 01.09.2023) eine:n

Regieassistent:in und Spielleiter:in (m/w/d)

Die Aufgaben beinhalten insbesondere:
- die Mitarbeit im Regieteam im Rahmen von Neuproduktionen
- die eigenständige Probenplanung und szenische Einstudierung von Wiederaufnahmen im Repertoirebetrieb inklusive kurzfristige Umbesetzungen
- die Spielleitung bei Vorstellungen

Voraussetzungen:
- praktische Erfahrungen als Regie-Assistent:in im Bereich Oper
- Kenntnis der theaterspezifischen Arbeitsabläufe und entsprechende Erfahrungen
- Bereitschaft zu theaterspezifischen Arbeitszeiten
- gute Fähigkeiten zur Organisation, Kommunikation und Teamarbeit
- fließend englische Sprachkenntnisse, weitere Fremdsprachenkenntnisse wünschenswert

Wir bieten:
- eine vielseitige, attraktive Tätigkeit in einem der größten und angesehensten Theater der Welt
- Anstellung nach Normalvertrag Bühne
- die im öffentlichen Dienst im Freistaat Bayern üblichen Vergünstigungen werden gewährt

Die Bayerische Staatsoper setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Bitte schicken Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 15.01.2023 an:
Bayerische Staatsoper
Künstlerisches Betriebsbüro
Marstallplatz 5
80539 München
oder in einer pdf-Datei zusammengefasst an:
tillmann.wiegand@staatsoper.de

Bei postalischer Bewerbung bitten wir, nur Kopien zu senden, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

Logo der Institution

Bayerische Staatsoper

Max-Joseph-Platz 2
80539 München

Stephanie Bachhuber
Tel. 089-2185-1129
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
nächstmöglich

Bewerbungsschluss:
15.01.2023