22.09.2022

Obergewandmeister*in (m/w/d) für die Leitung der Kostümschneiderei (Damen)

Für unser Team suchen wir ab 05.06.2023 einen

Obergewandmeister*in (m/w/d)
für die Leitung der Kostümschneiderei (Damen)
in Vollzeit

Wir sind eine einhundert-prozentige Tochtergesellschaft der Stadt Frankfurt, die die Aufgabe hat, Kunst und Kultur zu verbreiten und zu fördern. Daneben sind wir eines der wenigen Mehrspartenhäuser (Oper und Schauspiel) und die größte kommunale Kultureinrichtung der dramatisierenden Kunst in Deutschland. Als Repertoiretheater verfügen Oper und Schauspiel über ein täglich wechselndes Angebot an Produktionen. Die beiden Sparten werden vom Bühnenservice technisch bedient und verwaltet.

Rund 120 Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen bilden das Team der Kostümabteilung, welche sich aus den für das Kostümwesen maßgeblichen Gewerken zusammensetzt. Mit großer Fachkompetenz werden in enger Zusammenarbeit mit den Kostümbildnern*innen jährlich für rund 30 Neuproduktionen in den Sparten Oper und Schauspiel die vielfältigen Kostüme für unsere Bühnen entwickelt. So reicht unser Engagement über die klassischen Anforderungen der handwerklichen Ansprüche hinaus, und bietet Raum für Kreativität und Innovation.

Tätigkeiten: Fachliche und organisatorische Leitung der Kostümschneiderei (Damen) und der Gewandmeisterei (Damen); Teilnahme an Kostümbesprechungen und Teambesprechungen; Kapazitäts- und Strukturplanung des Fachbereiches für alle Neuproduktionen und Repertoireproduktionen; Schnitterstellung und Zuschnitt von Kostümen im jeweiligen dramaturgischen Kontext und Zeitstil; Kalkulation von Arbeitsstunden und Materialien der jeweiligen Produktionen; Anweisung und Überwachung der technischen Fertigung in den Werkstätten; Durchführung von Kostümanproben; Teilnahme an den Endproben.

Anforderungen: Abgeschlossene Gewandmeister- beziehungsweise Meisterprüfung im Damenschneiderhandwerk; fundiertes Fachwissen und Erfahrung in der modernen sowie historischen Schnittgestaltung; Teamfähigkeit; ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und Engagement; künstlerisches Einfühlungsvermögen; Freude an Innovation; Fähigkeit zum praktischen und ökonomischen Arbeiten; Führungskompetenz; Erfahrung in Kalkulationen und Produktionsplanungen; soziale, interkulturelle und kommunikative Kompetenz; Inklusionskompetenz; Theatererfahrung; Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten.
Wir bieten: Ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld im sympathischen und kreativen Team der Kostümabteilung der Städtische Bühnen Frankfurt am Main GmbH; Proben- und Vorstellungsbesuche zu Mitarbeiterkonditionen; Leistungsgerechte Bezahlung; RMV-Job-Ticket.


Wir sind bestrebt, den Frauenanteil zu erhöhen. Frauen sind deshalb besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden besonders begrüßt. Die Städtische Bühnen Frankfurt am Main GmbH fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen in Papierform oder per E-Mail (PDF-Format) bis zum 21.10.2022 an die unten genannte Adresse. Es werden nur Bewerbungen berücksichtigt, die in Form eines gesammelten PDF-Dokumentes eingereicht werden (max. Größe: 10 MB). Wir bitten um Verständnis, dass wir die Bewerbungsunterlagen nur bei Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlages zurücksenden können. Alle eingereichten Bewerbungsunterlagen werden gem. der Datenschutzregelungen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.


Städtische Bühnen Frankfurt am Main GmbH
Personalservice Festbeschäftigte
Untermainanlage 11
60311 Frankfurt
bewerbungen@buehnen-frankfurt.de

Logo der Institution

Städtische Bühnen Frankfurt am Main GmbH

Untermainanlage 11
60311 Frankfurt am Main

Tanja Clarius
Tel. 069/21237287
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Kostüm / Bühne

Vertragsbeginn:
05.06.2023

Bewerbungsschluss:
21.10.2022