21.09.2022

Intendant (m/w/d) für das Theater Hof

Beim Theater Hof ist ab 1. September 2024, Beginn der Spielzeit 2024/2025,
die Position

Intendanz (m/w/d)

neu zu besetzen.


Das Theater Hof ist ein Mehrspartenbetrieb (Oper/Operette/Musical/Tanztheater in Zusammenarbeit mit den Hofer Symphonikern, Schauspiel, Kinder- und Jugendtheater). Es wird in der Rechtsform einer gGmbH geführt.
Der Intendant (m/w/d) besetzt neben dem kaufmännisch-technischen Geschäftsführer eine der beiden Geschäftsführerpositionen.

In Hof arbeitet das Ensemble seit 1994 in dem von Auer + Weber entworfenen Theaterneubau, dem 1995 die Auszeichnung zum Deutschen Architekturpreis verliehen wurde. Es wurde 2020/2022 generalsaniert. Das Große Haus bietet 567 Sitzplätze, die Studiobühne 100. Als Landesbühne wird ein regelmäßiger Abstecherbetrieb unterhalten.



Fachliche und persönliche Anforderungen:

Für die zu besetzende Position wird eine Persönlichkeit gesucht, die befähigt ist, die Leitung des Hauses in künstlerischer Hinsicht unter Berücksichtigung organisatorischer Belange zu führen. Organisations- und Verhandlungsgeschick in allen Bereichen (Theater, Publikum, Zuschussgeber, Sponsoren, Öffentlichkeit) sowie eine ausgeprägte Kommunikationsstärke gehören ebenso zum persönlichen Profil wie eine nachgewiesene erfolgreiche künstlerische Arbeit.
Die Verantwortung für ein Ensemble setzt nicht nur die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben, sondern auch die Achtung gesellschaftlicher Werte zwingend voraus. Insofern wird die Verpflichtung auf den wertebasierten Verhaltenskodex des Deutschen Bühnenvereins als selbstverständlich erachtet.



Als Arbeitgeber:

Die Stadt Hof und das Theater Hof fördern die Gleichstellung aller
Mitarbeiter (m/w/d) und begrüßen deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft sowie Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität. Außerdem bevorzugen wir die Einstellung von schwerbehinderten Menschen bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls.



Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Aussagekräftige Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind an die Vorsitzende des Aufsichtsrates der Theater Hof gGmbH, Frau Oberbürgermeisterin Eva Döhla, zu richten. Bitte nehmen Sie die Bewerbung bis spätestens 31.10.2022 ausschließlich über das Bewerbungsportal der Stadt Hof unter www.bewerbung.hof.de vor. Fachliche Auskünfte erteilt der Leiter des Fachbereichs Kultur, Herr Peter Nürmberger, unter der Tel. 09281 815-2100.

Stadt Hof

Klosterstr. 1
95028 Hof

Katharina Popp
Tel. 09281 815-1169
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Künstlerische Leitung / Einstudierung

Vertragsbeginn:
1. September 2024

Bewerbungsschluss:
31.10.2022