21.09.2022

Dramaturg/in (m/w/d) für Figurentheater

Bei der Städtischen Theater Chemnitz gGmbH ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt bis zum Ende der Spielzeit 2022/23 eine Vertretungsstelle als

Dramaturg:in (m/w/d) für Figurentheater

befristet zu besetzen.

Die Theater Chemnitz sind ein Fünfspartenhaus mit Musiktheater, Schauspiel, Philharmonie, Ballett und Figurentheater. Die Sparte Figurentheater ist derzeit in der Interimsspielstätte „Spinnbau“, einer ehemaligen Spinnereimaschinenfabrik, beheimatet.

Der abwechslungsreiche und zeitgenössische Figurentheaterspielplan mit fünf Neuproduktionen in der Spielzeit richtet sich an alle Altersgruppen, im Schwerpunkt an ein junges Publikum. Die Auswahl der Stoffe reicht dabei von Märchen über Klassiker der Kinder- und Jugendliteratur bis hin zu aktuellen Stoffen, Stückentwicklungen und Uraufführungen und wird durch partizipative wie kulturvermittelnde Rahmenangebote sowie Sonderveranstaltungen, Nachtschichten und Werkstattreihen ergänzt.


Ihr Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig u.a.:

- Produktionsdramaturgie und Mitarbeit bei der künstlerischen Planung für
laufende und zukünftige Projektvorhaben sowie in Vorbereitung der
Spielzeit 2023/24
- Mitarbeit in der tagesaktuellen Organisation der Sparte Figurentheater
sowie der Vorstellungs- und Probenplanung, Übernahme von Vorstellungs-
diensten sowie Leitung von Wiederaufnahme- und Umbesetzungsproben
- Erstellung von Pressetexten, Programmhefttexten, Begleitmaterialien u.a.
Veröffentlichungen; konzeptionelle, inhaltliche und redaktionelle Mitarbeit
im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie bei der Erstellung
von Beiträgen auf den Social Media-Kanälen der Theater Chemnitz
- Erarbeitung und Durchführung von Stückeinführungen und Nachgesprächen
sowie Mitarbeit an der Konzeption und Umsetzung von inszenierungs-
begleitenden Projekten und Sonderveranstaltungen sowie kulturvermittelnden
Angeboten in enger Zusammenarbeit mit der Theaterpädagogik.

Wir wünschen uns:

- theatrale Fantasie und sehr gute Kompetenzen in der Beschreibung szenischer
Vorgänge sowie ein großes Interesse für generationsübergreifende Arbeits-
ansätze, aktuelle Diskurse und städtische Netzwerkarbeit
- ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einem einschlägigen Bereich (z.B.
Dramaturgie, Theaterwissenschaft, Sprach- und Literaturwissenschaft, geistes-
oder kulturwissenschaftliches Studium)
- erste Berufserfahrungen im Bereich Dramaturgie, idealerweise in den
Bereichen Figurentheater oder Junges Theater sowie einen guten Überblick
über die gegenwärtigen Theaterentwicklungen und Diskursfelder
- Erfahrungen in der Umsetzung und Vermittlung von Kulturprojekten
- gute PC-Kenntnisse, insbesondere der gängigen Office-Programme (Word,
Excel)
- stilsicheren Umgang in mündlichem und schriftlichem Deutsch
- gute Englischkenntnisse; weitere Sprachkenntnisse sind wünschenswert.

Ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Flexibilität und Selbstständigkeit und Belastbarkeit zeichnen Sie ebenso aus wie Sozialkompetenz, Teamfähigkeit und ein gutes Einfühlungsvermögen in der Arbeit mit den Künstler:innen. Ein ausgeprägtes Improvisations- und Organisationsvermögen, Kontaktfreudigkeit sowie Neugier und Offenheit für die kulturelle Arbeit am Haus und in der Stadt runden ihr Profil ab.

Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit nach dem Tarifvertrag NV Bühne.

Die Arbeitszeit ist flexibel zu den theaterüblichen Dienstzeiten (entsprechend der angesetzten Proben und Inszenierungen, auch am Wochenende und Feiertagen).
Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 31. Oktober 2022 an unsere Kontaktadresse, per Mail.

Bitte verwenden Sie bei Online-Bewerbungen als Dateiformat PDF und senden Sie uns diese in einer einzigen Datei zusammengefasst. Achten Sie darauf, dass diese eine Größe von max. 10 MB nicht übersteigt. Senden Sie uns bitte nur Kopien ohne Mappen o. ä., da keine Rücksendung erfolgt.

Bei Rückfragen kontaktieren Sie gern: Friederike Spindler, spindler@theater-chemnitz.de

Logo der Institution

Städtische Theater Chemnitz gGmbH

PF 756
09007 Chemnitz

Kerstin Gruner
Tel. 0371 6969 611
E-Mail verfassen

Friederike Spindler

E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
nächstmöglich - befristete Stelle

Bewerbungsschluss:
31.10.2022