19.09.2022

Künstlerische*r Betriebsdirektor*in (m/w/d) für die Sparten Oper, Schauspiel, Konzert, Kunstfest Weimar Kennziffer (30/2022_23)

Die Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar GmbH – Staatstheater Thüringen – hat zum 15.11.2022, spätestens jedoch zum nächstmöglichen Zeitpunkt, folgende Stelle zu besetzen:


Künstlerische*r Betriebsdirektor*in (m/w/d)
für die Sparten Oper, Schauspiel, Konzert, Kunstfest Weimar
Kennziffer (30/2022_23)


Die Stelle ist nicht teilzeitgeeignet.

Die Einstellung erfolgt nach § 14 Abs. 1 Nr. 3 TzBfG im Rahmen einer Mutterschutz- und einer sich eventuell anschließenden Elternzeitvertretung bis zum 31.07.2024.

Der*die Künstlerische Betriebsdirektor*in ist Vorgesetzte*r der Leiterin KBB, des Mitarbeiters KBB sowie des Leiters der Statisterie.


Ihr Arbeitsgebiet umfasst u.a. folgende Aufgaben:
• Erstellung der Gesamtdisposition für die mittel- und langfristige Spiel- und Probenplanung in enger Abstimmung mit der Theaterleitung sowie allen technischen Abteilungen
• Verantwortung für den reibungslosen Vorstellungs- und Probenbetrieb sowie alle Planungen und Terminierungen im künstlerischen Betrieb, ggf. Spielplanänderungen und Umplanungen aufgrund von Erkrankung, Pandemie, o.ä.
• Verhandlung von Gastverträgen sowie Gastspielverträgen
• Übernahme von Wochenend- und Vorstellungsdiensten


Eine Änderung des Aufgabenbereichs bleibt vorbehalten.


Für diese verantwortungsvolle Tätigkeit bringen Sie folgende Voraussetzungen mit:
• erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in den Bereichen Kulturwissenschaften, Kulturmanagement, Theater- oder Orchestermanagement oder eine vergleichbare Qualifikation mit entsprechender nachgewiesener Berufserfahrung in den Bereichen
• Berufserfahrungen im Bereich der künstlerischen Planung und Disposition
• gründliche Kenntnisse der betrieblichen Abläufe und Besonderheiten eines Mehrspartenhauses
• ausgeprägtes Organisationstalent
• hohe Kommunikationskompetenz, Koordinationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
• ausgeprägtes Einfühlungsvermögen für künstlerische und organisatorische Prozesse
• sehr gute Kenntnisse der einschlägigen Tarifverträge und des Bühnenrechts
• fundierte EDV-Kenntnisse, insbesondere auch von theasoft (thea.dispo)
• sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
• Teamfähigkeit
• eigenverantwortliche, gewissenhafte und ergebnisorientierte Arbeitsweise
• Belastbarkeit und Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten


Unser Angebot:
• vielseitige und interessante Tätigkeit im »Herzen« eines traditionsreichen Mehrspartenhauses, Zusammenarbeit mit fast allen Bereichen des Theaters
• gute Atmosphäre in einem kleinen aufgeschlossenen Team
• 45 Kalendertage Jahresurlaub
• Betriebliche Altersvorsorge (Bayerische Versorgungskammer nach Tarifvertrag) und vermögenswirksame Leistungen
• Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten


Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 06.10.2022.

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach NV Bühne/SR Solo.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (übliche Bewerbungsunterlagen inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse) richten Sie bitte, vorzugsweise per Mail, an:

personal@nationaltheater-weimar.de

oder postalisch an

Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar GmbH
- Staatstheater Thüringen -
Personalabteilung
Postfach 2003 & 2005
99401 Weimar

Sofern Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per Mail einreichen, bitten wir darum, die Unterlagen ausschließlich in einer mehrseitigen PDF-Datei zusammenzufassen (personal@nationaltheater-weimar.de). Wir möchten darauf hinweisen, dass andersartige Dateiformate aus Sicherheitsgründen nicht berücksichtigt werden können.

Schwerbehinderte Menschen und ihnen gleichstellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen besonders berücksichtigt.

Aus verwaltungstechnischen Gründen erfolgt nur für die per Mail gesendeten Bewerbungen eine Eingangsbestätigung. Für Bewerbungen, welche per Post eingereicht werden, erfolgt keine Eingangsbestätigung.

Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen werden nicht erstattet. Aus Kostengründen können wir Ihnen Ihre Unterlagen nur bei Beilegung eines entsprechend frankierten Rückumschlages zurücksenden.

Logo der Institution

Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar GmbH

Theaterplatz 2
99423 Weimar

Fabian Rommeiß
Tel. 03643755219
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
15.11.2022

Bewerbungsschluss:
06.10.2022