15.09.2022

Ausbildungsstelle Bühnenmaler*in (w/m/d) ab 2023

Du träumst nicht nur von Zukunft, sondern willst sie mitgestalten!
Das STAATSTHEATER KARLSRUHE ist eines der größten Mehrsparten-Theater in Deutschland. Mit den Sparten OPER, BALLETT, KONZERT, SCHAUSPIEL, VOLKSTHEATER und JUNGES STAATSTHEATER erreichen wir mit rund 700 festen Mitarbeiter*innen aus über 45 Herkunftsländern in über 900 Veranstaltungen pro Spielzeit über 300.000 Besucher*innen und bieten ein kreatives und internationales Arbeitsumfeld.
Als Mitglied mehrerer europäischer Opern- und Theaterorganisationen ist das STAATSTHEATER international vernetzt. Es ist uns ein zentrales Anliegen, uns in unserer Arbeit nachhaltig allen Altersgruppen, Schichten und vor allem interkulturell zu öffnen – in Bezug auf Programm, Publikum und Personal.

Ausbildungsstelle Bühnenmaler*in (w/m/d) ab 2023

Ab September 2023 haben wir eine Ausbildungsstelle zum/r
Bühnenmaler*in (w/m/d)
zu vergeben.
Wir bieten Ihnen einen Ausbildungsplatz in einem abwechslungsreichen und interessanten Arbeitsgebiet. Wir wünschen uns Auszubildende (w/m/d), die sich insbesondere für das Theater interessieren und offen sind für ein gemeinschaftliches Arbeiten mit Künstler*innen und daher helfen, Kunst und Kultur möglich zu machen.

Ihr Profil und was wir uns wünschen:
• Mindestens ein guter Realschulabschluss
• Künstlerische Begabung und Verständnis für technisch-künstlerische Zusammenhänge
• Handwerkliches Geschick und damit verbundene physische Belastbarkeit
• Gute Farbsehtüchtigkeit und räumliches Vorstellungsvermögen
• Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Leistungsbereitschaft
• Erfahrungen in der Arbeit am PC und mit Bildbearbeitungssoftware
• Praktika im Bereich Bühnenmalerei sind wünschenswert

Was wir bieten:
• Umgang mit den verschiedensten Farben und Materialien
• Beteiligung bei der Herstellung von Kulissen für alle künstlerischen Sparten des Hauses
• Die Möglichkeit Vorstellungen und Proben hautnah zu erleben
• Gutes Ausbildungsgehalt inkl. Jahressonderzahlung und Abschlussprämie
• Theaterpädagogische Workshops zur Unterstützung der persönlichen Entwicklung
• Eine Kantine für Mitarbeiter*innen direkt im Haus
• Gute Anbindung an den Nahverkehr und zentrale Lage in Karlsruhe

Die Ausbildung im dualen System dauert drei Jahre und die Berufsschule befindet sich in Baden-Baden. Bewerber*innen, welche in die engere Auswahl kommen, werden zu einem zweitägigen „Vormalen“ eingeladen.

Das Staatstheater Karlsruhe fördert aktiv die Gleichbehandlung aller Mitarbeiter*innen. Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, einer Behinderung, dem ethnischen Hintergrund, der Religion, der Weltanschauung oder der sexuellen Identität. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre vollständige Bewerbung mit einigen Fotokopien von selbstangefertigten Zeichnungen oder Malereien bis zum 13.11.22 an folgende Adresse:

Badisches Staatstheater Karlsruhe
Personalabteilung
Hermann-Levi-Platz 1
76137 Karlsruhe

Oder bevorzugt über unser Online-Bewerberportal: https://jobs.staatstheater.karlsruhe.de
Bei Fragen erteilt Ihnen Herr Viva unter 0721 3557 350 gerne Auskunft.
Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und lediglich Kopien einzureichen. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Badisches Staatstheater Karlsruhe

Hermann-Levi-Platz 1
76137 Karlsruhe

Sandy Maurus

Vertragstyp:
Ausbildung

Berufsbereich:
Werkstätten

Vertragsbeginn:
September 2023

Bewerbungsschluss:
13.11.2022