17.08.2022

Theaterpädagog*in mit dem Schwerpunkt Musiktheatervermittlung (w/m/d)

Das STAATSTHEATER KARLSRUHE ist eines der größten Mehrspartenhäuser in Deutschland. Mit den Sparten OPER, BALLETT, KONZERT, SCHAUSPIEL, VOLKSTHEATER und JUNGES STAATSTHEATER (JUST) erreichen wir mit rund 750 festen Mitarbeiter*innen in über 900 Veranstaltungen pro Spielzeit über 300.000 Besucher*innen und bieten ein kreatives und internationales Arbeitsumfeld.

Das JUST ist unverzichtbarer Bestandteil des kulturellen Lebens in Karlsruhe. Es zeigt inspirierendes, bereicherndes und relevantes Theater für Kinder- und Jugendliche.

Das theaterpädagogische Team des STAATSTHEATERS setzt sich zusammen aus vier Vermittler*innen mit verschiedenen Spartenschwerpunkten. Ziel ist es, Erstbesucher*innen und Menschen mit langjähriger Verbindung zum STAATSTHEATER einzuladen, die verbindende Kraft von Theater, Tanz und Musik durch spezifische theaterpädagogische Formate und durch eigene künstlerische Praxis zu erleben.

Wir suchen ab der Spielzeit 2022/23 eine*n

Theaterpädagog*in mit dem Schwerpunkt Musiktheatervermittlung (w/m/d)

für die Betreuung der Sparten JUST und dem Schwerpunkt Musiktheater.

Der Beschäftigungsumfang beträgt 75% einer Vollbeschäftigung.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:
- Pädagogische Mitarbeit an Projekten und Produktionen des JUST und spartenübergreifend
- Beratung der Spartenleitungen bei der Spielplangestaltung
- Konzeption und Organisation theaterpädagogischer Veranstaltungen (Vor-/Nachbereitung von Besuchen, Workshops, Begleitmaterialerstellung, Betreuung Premierenklassen etc.)
- Begleitung von mobilen Produktionen/Klassenzimmerstücken
- Kontaktausbau und Kommunikation mit Pädagog*innen und anderen Multiplikator*innen
- (Weiter-)Entwicklung und Umsetzung kreativer, auch digitaler oder hybrider Konzepte, Formate und Sonderveranstaltungen zur Ansprache und Beteiligung aller sozialen
Zielgruppen der Stadtgesellschaft unter Berücksichtigung der Diversität (BIPoC, LGBTQIAP*, migrantisierte und marginalisierte Gruppen, Menschen mit Behinderung)
- Akquise und Pflege von Kooperations- und Kollaborationspartnerschaften (Bildung, Kultur, Sozialwesen) in Karlsruhe und Umgebung
- Vertretung des STAATSTHEATERS bei Netzwerkveranstaltungen
- aktive Mitgestaltung der Kommunikations- und Feedbackkultur innerhalb der Abteilung

Vorausgesetzt wird:

- abgeschlossene theaterpädagogische Fachausbildung oder entsprechende Berufserfahrung
- erste Berufserfahrung am Theater und/oder im Bereich Kulturvermittlung
- inter- oder transkulturelle Kompetenzen und Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit den vielfältigen Gruppen, Milieus und Communities der diversen Stadtgesellschaft
- Teamfähigkeit und Offenheit, Interesse an Beteiligungsprozessen
- Kommunikations- und Organisationstalent
- pädagogisches Geschick, Leitungs- und Vermittlungskompetenzen
- Spaß und Freude an kreativen künstlerischen Prozessen
- sicherer Umgang mit den gängigen Bürosoftwareprogrammen

Das JUST ist darum bemüht, sich vielfältig und inklusiv zu entwickeln. Bewerbungen von Personen, die eine entsprechende fachliche Expertise und fundierte Erfahrung in der diversitäts- und inklusionsorientierten Entwicklung von Vermittlungsangeboten, von diskriminierungs-bewussten Team- und Arbeitskulturen und von wertschätzenden, inkludierenden community-orientierten Kooperationsstrukturen mitbringen, sind besonders erwünscht.

Das STAATSHTEATER hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt auch in den Bereichen Personal und Programm zu erhöhen und heißt deshalb Bewerbungen aus allen Bereichen der Gesellschaft und von Menschen mit diversen Lebenshintergründen und Prägungen besonders willkommen.

Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Art

Vergütung und Vertrag richten sich nach dem NV Bühne.

Vertragsbeginn 1.10.2022

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (mit Motivationsschreiben, tabellarischem Lebenslauf und Zeugnissen, ein Foto ist nicht notwendig) bis zum 5.9.2022 an

Badisches Staatstheater Karlsruhe
Personalabteilung
Hermann-Levi-Platz 1
76137 Karlsruhe

oder über unser Online-Bewerberportal.

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und lediglich Kopien einzureichen. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Badisches Staatstheater Karlsruhe

Hermann-Levi-Platz 1
76137 Karlsruhe

Sandy Maurus
Tel. 0721/3557-211
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Pädagogik

Vertragsbeginn:
01.10.2022

Bewerbungsschluss:
05.09.2022