17.08.2022

Referent*in (m/w/d)

Das STAATSTHEATER KARLSRUHE ist eines der größten Mehrsparten-Theater in Deutschland. Mit den Sparten OPER, BALLETT, KONZERT, SCHAUSPIEL, VOLKSTHEATER und JUNGES STAATSTHEA-TER erreichen wir mit rund 700 festen Mitarbeiter*innen aus über 45 Herkunftsländern in über 900 Veranstaltungen pro Spielzeit über 300.000 Besucher*innen und bieten ein kreatives und interna-tionales Arbeitsumfeld.

Als Mitglied mehrerer europäischer Opern- und Theaterorganisationen ist das STAATSTHEATER international vernetzt. Es ist uns ein zentrales Anliegen, uns in unserer Arbeit nachhaltig allen Al-tersgruppen, Schichten und vor allem interkulturell zu öffnen – in Bezug auf Programm, Publikum und Personal.
JUNGE STAATSTHEATER KARLSRUHE (JUST), 2011 gegründet, ist in wenigen Jahren zum unver-zichtbaren Bestandteil des kulturellen Lebens in Karlsruhe geworden. Das JUST bringt inspirie-rendes, bereicherndes und relevantes Theater für Kinder- und Jugendliche auf die Bühne. Neben den Inszenierungen in der eigenen Spielstätte, der INSEL, begeistern Kinder- und Jugendkonzer-te, das alljährliche Stück um die Weihnachtszeit im KLEINEN HAUS bzw. im KONZERTHAUS und vielseitige Veranstaltungen wie Vorlesenachmittage für Familien, Partys für Jugendliche und jun-ge Erwachsene oder partizipative Formate wie z.B. das DRAMAKOMITEE.

Das JUNGE STAATSTHEATER KARLSRUHE sucht ab der Spielzeit 2022/2023 eine*n

Referent*in (m/w/d)


Zu Ihren Hauptaufgaben gehören
- Koordination und Organisation von Terminen und Sonderveranstaltungen
- Anfertigung von Vertragsanweisungen
- Strukturierung und Protokollierung von Sitzungen
- Organisation und Koordination von Unterkünften für unsere Gäste
- Verantwortlich für Abrechnungen sämtlicher Belege und Rechnungen
- Betreuung der Social Media Accounts des JUST
- Planung und Erstellung des monatlichen JUST-Newsletters
- Konzeptionierung, Planung und Betreuung von Shootings produktionsbezogener Werbefotos
- Planung, Umsetzung und Korrekturen verschiedener Werbemittel
- Möglichkeiten zur Übernahme von Regieassistenzen sowie die Entwicklung und Um-setzung zusätzlicher (online-) Angebote besteht
- Betreuung mobiler Produktionen mit theaterpädagogischer Nachbereitung wün-schenswert

Ihr Profil
- Strukturierte, eigenverantwortliche, gewissenhafte und zuverlässige Arbeitsweise
- Schnelle Auffassungsgabe
- Freundliches und verbindliches Auftreten sowie gute Umgangsformen
- Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
- Offenheit und Interesse an Beteiligungsprozessen
- Sicherer Umgang mit Zahlen und den gängigen Office-Programmen

Wünschenswert, aber keine Voraussetzung sind
- Hochschulstudium
- Theatererfahrung
- Fremdsprachenkenntnisse und PKW-Führerschein

Zudem zeichnen Sie sich als engagierte und belastbare Persönlichkeit aus, besitzen ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und Lust an der gemeinsamen organisatorischen und künstlerischen Arbeit.
Die am Theater nötige Bereitschaft zur Mitarbeit in den Abendstunden, an Wochenenden und Feiertagen (z.B. Abenddienste/Sonderveranstaltungen des JUNGEN STAATSTHEATERS) setzen wir voraus.

Art
Vergütung und Vertrag richten sich nach dem NV Bühne.

Vertragsbeginn nach Möglichkeit 1.10.2022

Sonstiges

Das JUST ist darum bemüht, sich vielfältig und inklusiv zu entwickeln. Bewerbungen von Perso-nen, die eine entsprechende fachliche Expertise und fundierte Erfahrung in der diversitäts- und inklusionsorientierten Entwicklung von Services, von diskriminierungsbewussten Team- und Ar-beitskulturen und von wertschätzender, inkludierenden community-orientierten Kommunikations-kultur mitbringen, sind besonders erwünscht.

Das Staatstheater Karlsruhe fördert aktiv die Gleichbehandlung aller Mitarbeiter*innen. Wir wün-schen uns ausdrücklich Bewerbungen aus allen Bereichen der Gesellschaft und aus allen Al-tersgruppen, unabhängig von Geschlecht, einer Behinderung, dem ethnischen Hintergrund, der Religion, der Weltanschauung oder der sexuellen Identität. Bei gleicher Eignung werden Frauen und Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevor-zugt berücksichtigt.

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Ar-beitszeugnisse) bis zum 5.9.2022 an:

Badisches Staatstheater Karlsruhe
Personalabteilung
Hermann-Levi-Platz 1
76137 Karlsruhe

oder über unser Online-Bewerberportal.

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und lediglich Kopien einzureichen. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfah-rens vernichtet.

Badisches Staatstheater Karlsruhe

Hermann-Levi-Platz 1
76137 Karlsruhe

Sandy Maurus
Tel. 0721/3557-211
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Verwaltung / Hauspersonal

Vertragsbeginn:
01.10.2022

Bewerbungsschluss:
05.09.2022