02.08.2022

Chordirektor*in (m/w/d)

Das Nationaltheater Mannheim zum 1. September 2023 eine*n

CHORDIREKTOR*IN (M/W/D)

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen das Nationaltheater zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich rund 1.300 Vorstellungen für ca. 330.000 Besucher*innen genauso wie eine überregionale Berichterstattung. Seine vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM.

Ab der Spielzeit 2022/23 wird das Spielhaus mit Oper und Schauspiel generalsaniert. Die Spielorte für die verschiedenen Sparten sind auf verschiedene Interimsspielstätten, die teilweise gerade noch gebaut werden (dezentral in Mannheim verteilt).
Ihre Aufgaben als Chordirektor*in sind:

• die Einstudierung und Leitung des Opernchores (56 Sängerinnen und Sänger/Gagenklasse 1b) und Extrachores (ca. 30 Laiensängerinnen und -
sänger) in enger Zusammenarbeit mit dem GMD und den jeweiligen Dirigenten der Produktionen, inkl. Bühnendienste
• die Organisation aller die Chöre betreffenden Tätigkeiten in Absprache mit der Operndirektion und der Disposition
• die administrative Abteilungsleitung des gesamten Opernchores inkl. Assistenz der Chordirektion und der Chorinspizienz

Wir erwarten von Ihnen:

• ein erfolgreich abgeschlossenes Musikstudium im Fach Chorleitung oder eine vergleichbare Qualifikation
• Berufserfahrung in der Leitung eines Opernchores
• Sehr gute pianistische Fähigkeiten
• Repertoirekenntnisse sowie gute Fremdsprachenkenntnisse (Italienisch, Französisch, Englisch)
• Kenntnisse über den NV Bühne SR Chor
• Sehr gute Deutschkenntnisse werden vorausgesetzt

Wir bieten:

Eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit sowie die Möglichkeit, die gesamtstädtischen Angebote der Stadt Mannheim zu nutzen.
Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem NV Bühne Solo.

Die Vordirigate finden in der ersten Novemberhälfte 2022 statt.

Das vorzubereitende Programm:

Bereiten Sie bitte folgendes Programm für die Probedirigate mit dem Opernchor vor, für die ca. 1 Stunde Zeit eingeplant ist:
Verdi: La Forza del Destino, 2. Akt (Coro – ballabile bis Ende Ballata). Der Chor wird einstudiert sein, Sie proben Ausschnitte aus dem 2. Akt nach eigener Wahl.

Brahms: Ein Deutsches Requiem. Sie werden gebeten, den 1. Satz zu proben. Es ist nicht zwingend nötig, den ganzen Satz zu proben.
Verdi und Brahms wird die Pianistin des Chores begleiten. Bei Mussorgski und Dessau werden Sie gebeten, die Probe am Klavier selber zu begleiten.

Mussorgski: Boris Godunov, Prolog. Es handelt sich um eine Neueinstudierung in russischer Sprache. Der genaue Abschnitt wird Ihnen mit der Einladung zum Vordirigat zugesendet.

Paul Dessau: Lanzelot: 1. und 6. Bild. Der genaue Abschnitt wird Ihnen mit der Einladung zum Vordirigat zugesendet. Es handelt sich um eine Neueinstudierung.

Die Noten werden per PDF mit der Einladung verschickt.

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis spätestens 18.09.2022 über unser Bewerbungsportal unter:

https://karriere.mannheim.de/chordirektorin-mwd-de-f4873.html?agid=stadtmannheim

Logo der Institution

Nationaltheater Mannheim

Mozartstr. 9
68161 Mannheim

Julia Rodriguez
Tel. 0621 / 1680 - 558
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Künstlerische Leitung / Einstudierung

Vertragsbeginn:
01.09.2023

Bewerbungsschluss:
18.09.2022