26.07.2022

Regieassistenten (m/w/d)

Das Theater Baden-Baden sucht einen

Regieassistenten (m/w/d)

ab September 2022 bis 31. August 2024, Bewerbungsfrist bis 17.09.2022

Beschreibung:
Das Theater Baden-Baden sucht zur Spielzeit 2022/23 einen Regieassistenten (m/w/d) Schauspiel. Das Baden-Badener Theater ist ein als Regiebetrieb geführtes Einspartentheater. Von Intendantin Nicola May geleitet, bespielt das Theater Baden-Baden mit einem festen Schauspielensemble das Große Haus sowie mit der Abteilung „Junges Theater“ das TIK (Theater im Kulissenhaus).

Ihr Profil:
• Regie- bzw. vergleichbares Studium
• theaterpraktische Erfahrungen in Form von Hospitanzen oder Assistenztätigkeiten
• Organisationsvermögen, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Selbständigkeit, Kontaktfreudigkeit und eine offene Kommunikation
• Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse
• Fähigkeit zu lösungsorientiertem und bereichsübergreifendem Denken und Handeln
• Bereitschaft zu den theaterüblichen Zeiten zu arbeiten (Abend- und Wochenend-dienste)

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV-Bühne.
Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 17.09.22 an das

Theater Baden-Baden, Kekke Schmidt, Goetheplatz 1, 76530 Baden-Baden,
gerne auch per Email an theater@baden-baden.de.

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Kekke Schmidt, Chefdramaturgie unter Telefonnummer 07221 / 93-27417. Sie finden uns auch unter www.theater-baden-baden.de.

Kontakt:
Tel: 07221-932751 Fax: 07221.932755
Theater Baden-Baden
Goetheplatz 1
76530 Baden-Baden Deutschland
E-Mail: theater@baden-baden.de
Website: www.theater-baden-baden.de

Logo der Institution

Theater Baden-Baden

Am Goetheplatz 1
76530 Baden-Baden

Kekke Schmidt
Tel. 07221 93 27417
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
19.09.2022

Bewerbungsschluss:
17.09.2022