22.07.2022

Veranstaltungstechniker / Orchesterwart (m/w/d)

Die Rundfunk Orchester und Chöre gGmbH Berlin (ROC) ist die gemeinsame Holding für vier internationale Spitzenensembles: Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Rundfunkchor Berlin und RIAS Kammerchor Berlin. Ihre Gesellschafter sind: Deutschlandradio, Bundesrepublik Deutschland, Land Berlin und Rundfunk Berlin-Brandenburg.

Für das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin (RSB) suchen wir ab 01.09.2022 einen

Veranstaltungstechniker / Orchesterwart (m/w/d).

Das RSB ist das älteste deutsche rundfunkeigene Sinfonieorchester mit einem breiten Repertoire aus allen Stilepochen und gehört der Rundfunk Orchester und Chöre gGmbH Berlin an. Unter den deutschen Rundfunkorchestern nimmt es eine herausragende Position ein und steht in Zusammenarbeit mit Deutschlandradio über seine zahlreichen Berliner Konzerte und Gastspiele hinaus im Studio für Radio- und CD-Produktionen zur Verfügung. Seit September 2017 ist Vladimir Jurowski Chefdirigent und Künstlerischer Leiter des RSB.

Ihre Aufgaben:

• Planung und Durchführung des Orchesteraufbaus inkl. Erstellen der Bühnenpläne
• Zusammenstellung, Organisation und Durchführung von Instrumententransporten sowie Instrumentenbestandspflege
• technische Organisation von Proben, Aufnahmen, Konzerten und sonstigen Produktionen
• Organisation und Begleitung von Probespielen des Orchesters
• Unterstützung des Orchesterinspektors bei Planungsaufgaben (z.B. Anwesenheitskontrolle, Tourneeplanung, Organisation von Reiseunterlagen bei internationalen Tourneen sowie Instrumentenbeschaffung)
• Bereitstellung des Notenmaterials in Zusammenarbeit mit der Notenbibliothek
• Betreuung der Künstlerischen Leitung, Gastdirigent:innen, Solist:innen und Musiker:innen

Ihr Profil:

• mehrjährige Berufserfahrung als Orchesterwart:in oder Veranstaltungstechniker:in oder in vergleichbaren Tätigkeiten
• Kenntnisse der unterschiedlichen Orchesteraufbauten eines Sinfonieorchesters sowie des Orchesteralltags sind wünschenswert
• technisches Verständnis und handwerkliches Geschick
• Zuverlässigkeit sowie selbstständige, ergebnisorientierte Arbeitsweise und Loyalität
• Kommunikationsfähigkeit und ausgeprägte Teamfähigkeit, wobei der Personenkreis in einem künstlerisch geprägten Umfeld ein besonderes Maß an Einfühlungsvermögen verlangt
• geeignete physische und psychische Voraussetzungen, die für die Ausübung dieser Tätigkeit notwendig sind (insbesondere Heben, Tragen usw.)
• Bereitschaft zu Dienstreisen (Tourneen und Gastspiele) und Dienst auch an Sonn- und Feiertagen
• Englischkenntnisse in Wort und Schrift
• Grundlegende Kenntnisse der MS-Office–Programme (Word, Excel).


Wir suchen eine team- und serviceorientierte Persönlichkeit mit Freude an klassischer Musik, die sich durch flexibles und präzises Handeln, handwerkliches Geschick und Eigenverantwortlichkeit auszeichnet.

Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit bei einem Spitzenensemble, eine leistungs- und ausbildungsgerechte Vergütung in Anlehnung an die Vorschriften des TVöD (Entgeltgruppe E 5), eine Beteiligung zur betrieblichen Altersversorgung sowie ein Firmenticket inklusive Arbeitgeberzuschuss.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Diese richten Sie bitte per E-Mail (als PDF-Dokument) bis spätestens 18.08.2022 an:

bewerbungen@roc-berlin.de.

Rundfunk- Sinfonieorchesters Berlin
in der Rundfunk Orchester und Chöre gGmbH Berlin
Personalabteilung / z. Hd. Frau Raabe
Charlottenstraße 56, 10117 Berlin

www.rsb-online.de


Die ROC ist ein Arbeitgeber, der Chancengleichheit fördert. Bei uns sind alle willkommen, unabhängig von Merkmalen wie Geschlecht, Alter, Herkunft, Nationalität oder ethnischer Zugehörigkeit, Religion, Behinderung oder sexueller Orientierung.

Logo der Institution

Rundfunk Orchester und Chöre gGmbH Berlin

Charlottenstraße, 56
10117 Berlin

Ilka Raabe
Tel. 030/202987430
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Technik / Ton / Licht

Vertragsbeginn:
01.09.2022

Bewerbungsschluss:
18.08.2022