20.07.2022

Video Producer*in (m/w/d)

Die Oper Frankfurt sucht zu Beginn der Spielzeit 2022/23 (1.10.2022) eine*n Video Producer*in (m/w/d) (50%-Stelle).

Die Oper Frankfurt ist eine Sparte der Städtischen Bühnen Frankfurt am Main GmbH und zählt zu den bedeutendsten Opernbühnen in Europa. Als Repertoiretheater mit zwei Spielstätten (Opernhaus, Bockenheimer Depot) verfügt die Oper Frankfurt über ein täglich wechselndes Angebot an Stücken.

Die Oper Frankfurt veröffentlicht seit 2020 regelmäßig Videos im Rahmen des Programms OPER FRANKFURT ZUHAUSE: Livestreams und Mitschnitte von Lieder- und Arienabenden, Kammermusiken, Gesprächsformate, Einführungsvorträge und Einblicke hinter die Kulissen. Die Produktion ist verteilt auf die Technikabteilungen (abteilungsübergreifendes Video-Team) sowie die Abteilungen Marketing und Dramaturgie. Als Schnittstelle ohne Führungsverantwortung ist es Ihre Aufgabe, sowohl die Videoproduktionen konzeptionell, künstlerisch und technisch mitzugestalten als auch den Bereich aktiv weiterzuentwickeln und für eine reibungslose Integration in den Bühnenbetrieb zu sorgen. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Vermittlung zwischen Technik und Kunst und bei der Übersetzung des künstlerischen Geschehens in ansprechende Videos.

Zu Ihren Aufgaben gehören

- Produktion von Videocontent für YouTube
- Regie und Postproduktion
- Inhaltliche Konzeption und Weiterentwicklung bestehender Formate und Serien
- Koordination und Betreuung von Videodrehs
- Moderation und Organisation von Freigaberunden sowie redaktionelle Abnahme von Video Content
- Unterstützung beim Auf- und Abbau von Produktions-Sets

Ihre Voraussetzungen / Ihr Profil

- Abgeschlossenes Hochschulstudium, Ausbildung in einem relevanten Bereich oder vergleichbarer Abschluss
- Erfahrungen in einer vergleichbaren Position, insbesondere in der Video -Produktion
- Gutes Gespür für Timing und Schnitte in der Postproduktion
- Talent für das Erzählen von Geschichten
- Interesse und Leidenschaft für Oper, klassische Musik und den Theaterbetrieb
- Erfahrung bei der zielgruppenspezifischen und anschaulichen Aufbereitung von Inhalten
- Kenntnisse von plattformspezifischen Content-Anforderungen, von YouTube, Vimeo und weiteren Social Media-Plattformen
- Organisationsgeschick, Kreativität, Teamgeist sowie eine eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise
- Kontaktfreude und offener Umgang mit Menschen
- Bereitschaft zu Abend- und Wochenenddiensten
- Verhandlungssicherheit in Deutsch und Englisch

Bitte fügen Sie der Bewerbung aussagekräftige Arbeitsproben bei.


Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Normalvertrages Bühne.

Sie erhalten zudem ein RMV-Jobticket.


Wir sind bestrebt, den Frauenanteil zu erhöhen. Frauen sind deshalb besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden besonders begrüßt.


Ihre Unterlagen können Ihnen nur bei Einsendung eines entsprechend frankierten und adressierten Rückumschlages zurückgesandt werden.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis 30.08.2022 an:

Oper Frankfurt
z. Hd. Achim Sieben und Olaf Winter
Untermainanlage 11
60311 Frankfurt
bewerbungen@buehnen-frankfurt.de

Logo der Institution

Städtische Bühnen Frankfurt am Main GmbH

Untermainanlage 11
60311 Frankfurt am Main

Tanja Clarius
Tel. 069/21237287
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
01.10.2022

Bewerbungsschluss:
30.08.2022