19.07.2022

Orchestermanager*in


Die Theater, Oper und Orchester GmbH Halle sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Orchestermanager*in

für die Staatskapelle Halle.

Der/die Orchestermanager*in leitet den Betrieb der Staatskapelle in künstlerischer Hinsicht in enger Zusammenarbeit mit dem Generalmusikdirektor der Staatskapelle Halle und in administrativer Hinsicht in enger Abstimmung mit der Geschäftsführerin der Theater, Oper und Orchester GmbH. Er/sie arbeitet vertrauensvoll mit dem Orchestervorstand und dem Betriebsrat zusammen.
Die Staatskapelle umfasst 115 Musikerstellen und pflegt gleichermaßen das Konzert- und Opernrepertoire sowie mit dem Händelfestspielorchester als fester Teil der Staatskapelle das historisch informierte Musizieren.


Zum Tätigkeitsprofil gehören folgende Aufgaben:
• Die künstlerische Planung des Konzertbetriebes in Zusammenarbeit mit dem GMD
• Leitung der Spielplanumsetzung des Opernhauses Halle und Orchesterdisposition
• Vorgesetzte/r der Orchestermitglieder und des Teams der Orchesterdirektion
• Verantwortung für die Erstellung und Einhaltung der jährlichen Budgetplanung der Staatskapelle Halle
• Konzeption von Maßnahmen der Weiterentwicklung der Konzertformate sowie der Außendarstellung des Orchesters in der Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit
• Vertretung des Orchesters gegenüber der Öffentlichkeit und den Förderern
• Gastspielakquise


Gesucht wird eine Persönlichkeit mit ausgeprägtem künstlerischen Profil und mehrjähriger Erfahrung im Bereich der Leitung eines Orchesterbetriebes:

• Hochschulausbildung mit musikalischem oder geisteswissenschaftlichem Hintergrund, Kenntnisse im Musikmanagement wären von Vorteil
• Umfassende Kenntnisse des sinfonischen Repertoires und des internationalen Konzertbetriebs
• Bestens gepflegtes Künstleragentur-Netzwerk
• Erwiesene Kompetenzen in Finanzplanung und Budgetverantwortung
• Überzeugungsstärke für strategische Ziele, erfolgreiches Gespür für Publikumsbindung
• Kommunikationsstärke verbunden mit hoher Führungs- und Sozialkompetenz
• Excellente Kenntnisse des TVK
• Langjährige Erfahrung im Bereich konstruktiver interner Gremienarbeit
• Verhandlungssicheres Englisch
• Sicherer Umgang mit gängiger Office-Software


Wir bieten eine leistungsgerechte Vergütung auf Basis des NV Bühne.

Wir fördern die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen und begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre ausführlichen und vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Ihrer Gehaltsvorstellung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse etc.) per E-Mail mit dem Stichwort Orchestermanager*in bis zum 28.08.2022 an:
bewerbungen@buehnen-halle.de.

Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Weitere Informationen über die Theater, Oper und Orchester GmbH Halle finden Sie unter https://www.buehnen-halle.de

Logo der Institution

Theater, Oper und Orchester GmbH Halle

Universitätsring 24
06108 Halle (Saale)

Kathrin Quellmalz
Tel. 03455110502
E-Mail verfassen

Daniela Kresse
03455110500
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Management / Geschäftsführung / Direktion

Vertragsbeginn:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Bewerbungsschluss:
28. August 2022