18.07.2022

Presse- und Medienreferent*in (m/w/d)

S T E L L E N AU S S C H R E I B U NG

Die Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar GmbH - Staatstheater Thüringen – hat ab der Spielzeit 2022/23 folgende Stelle als

Presse- und Medienreferent*in (m/w/d)
Kennziffer (24/2022_23)

zu besetzen. Die Stelle ist nicht teilzeitgeeignet.

Das Arbeitsgebiet umfasst unter anderem folgende Aufgaben:
• strategische, proaktive Pressearbeit zum künstlerischen Profil und dem Programm des Deutschen Nationaltheaters und der Staatskapelle Weimar
• Ansprechpartner*in für alle Medienanfragen
• Verfassen von Texten für Print- und Onlinemedien (Pressemitteilungen, redaktionelle Beiträge, Künstler*inneninterviews/-porträts)
• Planung, Organisation und Betreuung von Pressegesprächen, Presseterminen und Interviews
• Erstellung und Bereitstellung von Informations-, Bild- und Audiomaterialien für Redaktionen und Medienvertreter*innen
• Pflege und Ausbau der Kontakte zu regionalen und überregionalen Medien (Print, TV, Radio, Online) bzw. freien Journalisten*innen und anderen Multiplikatoren*innen im Kulturbereich
• Betreuung von Medienvertretern*innen zu Premieren, Konzerten und Presseterminen
• Dokumentation der Medienberichterstattung

Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.

Sie erfüllen folgende fachliche und persönliche Anforderungen:
• erfolgreicher Hochschulabschluss (Kultur- oder Geisteswissenschaften und/oder Journalismus und/oder Kommunikations- und Medienwissenschaft) oder einem vergleichbaren Fachbereich
• fachliche Qualifikation und mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in der Pressearbeit oder im Journalismus, vorzugsweise in einem Theaterbetrieb
• ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, verbindliches und sicheres Auftreten
• Freude an Kommunikation und Vermittlung von künstlerischen Inhalten eines Mehrspartenhauses
• sehr gute, stilsichere Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
• Kenntnisse der gängigen Office-Anwendungen und Grundkenntnisse in der Bild-, Video- und Audiobearbeitung
• Kenntnisse der regionalen und nationalen Medien im Kulturbereich
• serviceorientierter Umgang mit Medienanfragen und Medienvertretern*innen sowie gute Kenntnis von Redaktionsabläufen
• Bereitschaft zur Entwicklung von Ideen für neue Wege in der Kulturberichterstattung mit einem Gespür für relevante Themen und dem Bewusstsein für die sich verändernde Medienlandschaft
• Teamfähigkeit mit Organisationstalent und einem Fokus auf strukturiertes und zielorientiertes Arbeiten
• eigenverantwortliche und zuverlässige, begeisterungsfähige, engagierte Arbeitsweise und hohe Belastbarkeit
• Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (auch abends, an Feiertagen und Wochenenden)

Unser Angebot:
• leistungsgerechte Bezahlung abhängig von den persönlichen Voraussetzungen nach NV Bühne/SR Solo zzgl. tariflicher Zuwendung
• 45 Kalendertage Jahresurlaub
• betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
• Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• eine vielseitige und interessante Tätigkeit in einem Kulturbetrieb
• Besuch von Premieren und Vorstellungen als Teil der Arbeit

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 21.08.2022.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (übliche Bewerbungsunterlagen inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse) richten Sie bitte, vorzugsweise per Mail, an:

personal@nationaltheater-weimar.de

oder postalisch an

Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar GmbH
- Staatstheater Thüringen -
Personalabteilung
Postfach 2003 & 2005
99401 Weimar

Sofern Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per Mail einreichen, bitten wir darum, die Unterlagen ausschließlich in einer mehrseitigen PDF-Datei zusammenzufassen (personal@nationaltheater-weimar.de). Wir möchten darauf hinweisen, dass andersartige Dateiformate aus Sicherheitsgründen nicht berücksichtigt werden können.

Schwerbehinderte Menschen und ihnen gleichstellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen besonders berücksichtigt.

Aus verwaltungstechnischen Gründen erfolgt nur für die per Mail gesendeten Bewerbungen eine Eingangsbestätigung. Für Bewerbungen, welche per Post eingereicht werden, erfolgt keine Eingangsbestätigung.

Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen werden nicht erstattet. Aus Kostengründen können wir Ihnen Ihre Unterlagen nur bei Beilegung eines entsprechend frankierten Rückumschlages zurücksenden.

Logo der Institution

Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar GmbH

Theaterplatz 2
99423 Weimar

Fabian Rommeiß
Tel. 03643755219
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
22.08.2022

Bewerbungsschluss:
21.08.2022