21.07.2022

Veranstaltungs- und Kantinenleitung

Die Staatstheater Mainz GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Koordination und Leitung der Bewirtung in sämtlichen Theaterfoyers, im Glashaus sowie für Veranstaltungen in der Bar Zum grünem Kakadu und der Kantine


eine*n verantwortliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d) als Veranstaltungs- und Kantinenleitung


Zu Ihren Hauptaufgaben gehört die Organisation und Durchführung der Foyergastronomie. Vor und während der Aufführungen sind Sie verantwortlich für die Anleitung des Servicepersonals, den reibungslosen gastronomischen Ablauf und die Abrechnung der Barkassen. Als gastronomische*r Ansprechpartner*in für unser Theaterpublikum sind Sie bei Vorstellungen und Veranstaltungen präsent. Des Weiteren übernehmen Sie die Abstimmung, Kalkulation und Angebotserstellung von sämtlichen Veranstaltungen mit Bewirtung und führen sie eigenverantwortlich durch. Zusätzlich leiten Sie unsere Kantine als erste*r Ansprechpartner*in für das dortige Personal. Sie sind für die Küchen- und Kantinenbetriebsabläufe verantwortlich sowie für die Wahrung von Hygiene (HACCP), Qualitäts- und Sicherheitsstandards. In Ihren Arbeitsbereich fällt auch das Bestell- und Beschaffungswesen der zu regenerierenden Produkte und diverse administrative Tätigkeiten.

Wir suchen:

Eine*n Teamplayer*in mit empathischer, kommunikativer Persönlichkeit und positiver Grundeinstellung, der/die sich mit der Arbeit in einem Theaterumfeld identifiziert. Hohes Qualitätsbewusstsein und Flexibilität sind für Sie selbstverständlich. Sie haben Freude am Gästekontakt und sind hoch motiviert, unsere Kunden durch ein positives Besuchserlebnis an uns zu binden. Förderung und zugewandte Führung der Mitarbeiter*innen sind für Sie essentiell, Sie haben Freude am Anlernen und der Koordination einer Vielzahl von Servicekräften. Einer stetigen Optimierung der Ablaufprozesse und der Arbeitsplatzorganisation sehen Sie sich verpflichtet. Sie verfügen über Erfahrung mit dem gängigen Kassensystem Vectron.

Als Veranstaltungsleitung arbeiten Sie im nahen Kontakt zu den Theaterbesucher*innen. Bei uns stehen Gastronomie und Kulturveranstaltungen in engem Zusammenhang und Sie haben große Lust, in einem solchen Kontext zu arbeiten und mit Ihrer Persönlichkeit die Atmosphäre einer Veranstaltungsbar aktiv zu gestalten und zu prägen. Sie sind neugierig und offen für Kultur und Theater.

Das bieten wir Ihnen:

Sie erwartet ein abwechslungsreicher Arbeitsplatz mit mehreren gastronomischen Outlets und engem Bezug zum Theater.
Eine moderne, qualitativ hochwertige Küche mit frischen Produkten ist die Basis für das gastronomische Gesamtkonzept.
Sie werden mit einem außertariflichen Vertrag engagiert. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.
Ein motiviertes Gastronomieteam und die Theaterkolleg*innen freuen sich auf Sie und Sie kommen in eine freundliche Arbeitsatmosphäre.

Das Staatstheater sieht sich der Gleichstellung von schwerbehinderten Beschäftigten in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 01.08.2022 an:

Staatstheater Mainz GmbH
Herrn Dr. Müller
- Personalabteilung -
Gutenbergplatz 7
55116 Mainz

oder per E-Mail im PDF-Format (mit maximal 10 Seiten / 10MB) an:
bewerbungen@staatstheater-mainz.de

Die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter wird gewährleistet.

Wir freuen uns, wenn sich Bewerberinnen und Bewerber aller Nationalitäten angesprochen fühlen.


Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern die Rücksendung der Unterlagen gewünscht wird, ist den Bewerbungsunterlagen ein frankierter Rückumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet. Elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Logo der Institution

Staatstheater Mainz GmbH

Gutenbergplatz 7
55116 Mainz

Herrn Dr. Müller Personalabteilung
Tel. 06131/2851210
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
Ab Spielzeit 2022/2023

Bewerbungsschluss:
01.08.2022