18.07.2022

Theaterpädagogen Musiktheater (m/w/d)

Das Staatstheater Kassel sucht ab dem 1. September 2022

einen Theaterpädagogen Musiktheater (m/w/d).

Über uns:

Das Staatstheater Kassel ist ein Mehrsparten-Haus mit eigenständiger Abteilung für den Bereich Kinder- und Jugendtheater und Vermittlungsarbeit. Seit der Spielzeit 2021/22 ist Florian Lutz Intendant des Staatstheaters Kassel. In enger Zusammenarbeit mit dem Leitungsteam des Musiktheaters und des Jungen Staatstheaters+ soll der Fokus auf spartenübergreifende Projekte und Vermittlungsarbeit, Bürger*innenbeteiligung, performative Formate und zeitgenössisches Kinder- und Jugendtheater gelegt werden.

Wir suchen:

Wir suchen eine gut organisierte und engagierte Persönlichkeit, die gerne im Team arbeitet. Für die Entwicklung neuer Formate, die teilhabeorientiert und diversitätsfördernd ausgerichtet sein sollen, wünschen wir uns Interesse an und Kenntnis von gesellschaftlichen und sozialen Strukturen sowie Erfahrung im Umgang mit Menschen jeden Alters, Identität und Herkunft. Lust am visionären Gedankenaustausch und Offenheit für partizipatives Arbeiten sowie musikalische und fachliche Kenntnisse im Bereich Oper setzen wir voraus, ebenso die Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten.

Ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine artverwandte Ausbildung im Bereich Musiktheater/Education/Performance sind von Vorteil, ebenso Führerschein der Klasse B und gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.

Zu den Aufgabenbereichen gehören:

▪ Konzeption und Vermittlung (musik-)theaterpädagogischer Angebote des Staatstheaters Kassel auf Grundlage der Inszenierungen und Ausrichtung des Hauses
▪ Intensive Zusammenarbeit mit pädagogischen Einrichtungen, Schulen sowie städtischen Institutionen
▪ Pflege und Ausbau des Kooperationsschulen-Programms sowie die Akquise weiterer Kooperationspartner*innen
▪ Entwicklung neuer Formate im städtischen und ländlichen Raum
▪ Konzeption und Durchführung von hausinternen Zusatzangeboten wie Führungen o.ä.
▪ Betreuung und ggf. Leitung von Spielclubs, Education- und Bürger*innen-Projekten
▪ Abenddienste der Kinder- und Jugendtheaterproduktionen
▪ Täglich anfallende Büroarbeit, Erstellung von Texten, theaterpädagogischen Materialmappen und Social Media-Content
▪ Enge Zusammenarbeit mit dem Team des Jungen Staatstheaters+ UND der Sparte Musiktheater

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach Bestimmungen des NV-Bühne Solo.

Das Staatstheater Kassel strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ebenso begrüßt werden Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Für telefonische Informationen steht Ihnen die Leiterin des Jungen Staatstheaters+, Frau Barbara Frazier, unter (05 61) 10 94 – 1 09 gerne zur Verfügung.

Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail bis zum 31.08.2022 an barbara.frazier@staatstheater-kassel.de. Bitte versenden Sie nur PDF-Dokumente sowie aktuelle Office-Dateiformate (*.docx, *.xlsx, *.pptx, usw.).


Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen, auch elektronisch, erfassen und bis zu sechs Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren. Des Weiteren werden die eingereichten Unterlagen im Rahmen des Auswahlverfahrens an die betreffende Abteilungsleitung und die ggf. rechtlich zu beteiligenden Gremien im Rahmen des HPVG, HGlG und SGB IX weitergegeben.

Logo der Institution

Staatstheater Kassel

Friedrichsplatz 15
34117 Kassel

Barbara Frazier
Tel. 0561/1094-109
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Pädagogik

Vertragsbeginn:
01.09.2022

Bewerbungsschluss:
31.08.2022