30.06.2022

Assistent*in des Direktors der Dekorationswerkstätten (d/m/w) an den Sächsischen Staatstheatern

Die Sächsischen Staatstheater - Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden suchen für die gemeinsamen Dekorationswerkstätten zum 01.09.2022 bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Eine*n Assistent*in des Direktors
der Dekorationswerkstätten (d/m/w).


Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden sind ein multikultureller Staatsbetrieb mit mehr als 1.100 Beschäftigten in künstlerischen, künstlerisch/ technischen und verwaltungsspezifischen Berufen.
Die Staatsoper Dresden ist ein Haus von Weltruf mit Ensembles von Rang, der Sächsischen Staatskapelle Dresden, einem der traditionsreichsten und ältesten Orchester der Welt, dem Staatsopernchor der Staatsoper Dresden, dem Semperoper Ballett sowie vielzähligen internationalen Gästen. In den letzten Kriegsmonaten zerstört, wurde die Semperoper Dresden zu einem der schönsten und renommiertesten Opernhäuser Europas wiedererbaut. Neben den zahlreichen Opern-, Ballett-, und Konzertveranstaltungen auf der Bühne der Semperoper finden auf der Studiobühne „Semper Zwei“ Kinder- und Jugendmusiktheateraufführungen statt.

Die Dekorationswerkstätten sind als großer Handwerksbereich Dienstleister für die hauseigenen Bühnen von Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden. Sie erstellen in ihren Abteilungen Tischlerei, Malsaal, Schlosserei/Rüstkammer, Tapeziererei und Theaterplastik Bühnenausstattungen für vielfältige Theaterinszenierungen.

Ihr Aufgabengebiet:
In Zusammenarbeit mit dem Team der Werkstättenleitung sind dies u. a. Ihre Tätigkeitsfelder:
• Mitarbeit an Fertigungsangeboten;
• Erstellung von Abrechnungen;
• Zusammenstellung von Produktnachweisen, z. B. für Brandverhalten und Qualitätsmanagement;
• Pflege des Produktionskalenders (Projekttermine);
• Anfertigung von Auswertungen für Budget und Personaleinsatz;
• Terminierung und Vorbereitung von Meetings (intern und extern);
• Koordinierung der Aktualisierung von Gefährdungsanalysen und Betriebsmittelwartungsplänen;
• Koordinierung und Auswertung von Inventuren;
• Pflege und Weiterentwicklung der Dokumentenablage (Digitalisierung).


Sie verfügen über:
• Eine abgeschlossene Ausbildung als Technische*r Fachwirt*in oder eine vergleichbare Ausbildung;
• Die Fähigkeit zur Erschließung komplexer Prozesse;
• Über gute mathematische Kenntnisse;
• weitreichende Kenntnisse und sicherer Umgang mit EDV-gestützten Systemen und MS-Office-Anwendungen;
• Eine selbständige Arbeitsweise und hohe Lernbereitschaft;
• Soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit;
• Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.


Wir bieten Ihnen:
• Ein interessantes und vielfältiges Arbeitsgebiet in international renommierten Häusern in der kulturellen und sozial vielfältig geprägten
Landeshauptstadt Sachsens;
• Eine Mitarbeit im Team mit interessanten und vielfältigen Aufgaben an der Schnittstelle von Kunst und Handwerk;
• Teilhabe am gemeinschaftlichen Erfolg, z. B. durch den Besuch von Theaterinszenierungen zur Generalprobe;
• Eine Anstellung in Vollzeit;
• Vergütung nach dem Tarifvertrag „Normalvertrag Bühne“ (NV-Bühne, SR BTT);
• Möglichkeit für Fort- und Weiterbildungen auf Grund eines jährlichen Budgets;
• Arbeitgeberbeitrag zu vermögenswirksamen Leistungen;
• Ein bezuschusstes JobTicket der Dresdner Verkehrsbetriebe bzw. dem Verbundraum VVO;
• Eine betriebseigene Kantine des Freistaates Sachsen;
• Eine gute verkehrstechnische Anbindung und zentrale Lage in der Innenstadt von Dresden.


Die Sächsischen Staatstheater - Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden - betreiben eine diversitätsorientierte Personalpolitik. Wir heißen deshalb Bewerbungen aus allen Bereichen der Gesellschaft und von Menschen mit vielfältigen Lebenshintergründen und ethnisch-kulturellen Prägungen besonders willkommen. Frauen und Männer haben bei uns die gleichen Chancen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Sächsischen Staatstheater - Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden senden Bewerbungsunterlagen nur nach Erstattung der Portokosten zurück. Reise- und Übernachtungskosten können nicht übernommen werden.

Wir freuen uns über Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen - bevorzugt per E-Mail. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen bis zum Samstag, 06.08.2022 an folgende Anschrift:

Sächsische Staatstheater
- Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden
Personalabteilung
Theaterplatz 2
01067 Dresden
E-Mail: bewerbung@saechsische-staatstheater.de

Logo der Institution

Sächsische Staatstheater - Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden

Theaterplatz 2
01067 Dresden

Alies Domaschke
Tel. 0351/4911252
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Werkstätten

Vertragsbeginn:
nächstmöglicher Zeitpunkt

Bewerbungsschluss:
06.08.2022