12.08.2022

Theatervermittlung & Dramaturgie Junge Oper (m/w/d)

Mit mehr als 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gehört das Theater Dortmund zu den größten Mehrsparten-Theatern Deutschlands und zählt mit seiner über 100-jährigen Geschichte zu den traditionsreichen Bühnen des Ruhrgebiets. An einer Vielzahl von Spielstätten bietet das Theater Dortmund Aufführungen in den Bereichen Oper, Operette und Musical, Ballett, Schauspiel, Kinder- und Jugendtheater sowie Konzertwesen.

Für die Opernsparte sucht das Theater Dortmund für die Spielzeit 2022/2023 (Vertragsbeginn 01.01.2023) eine*n Theatervermittler*in & Dramaturg*in Junge Oper in Vollzeit. Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen des NV Bühne.

Mit der Jungen Oper verfügt die Oper Dortmund neben dem Opernhaus über eine zusätzliche Spielstätte mit eigenem festem Ensemble und künstlerischem Profil. Als Mitglied der Abteilung Dramaturgie+ arbeiten Sie in enger Abstimmung mit dem Intendanten der Oper an der weiteren Entwicklung des breiten Angebots speziell für junges Publikum. Hierzu zählen u.a. Neuproduktionen in der Jungen Oper, einschließlich mobiler Produktionen für Kindergärten und Schulen, ferner sind Sie eingebunden in die Konzeption und Begleitung von Uraufführungen und Stückentwicklungen in diesem Bereich sowie von Produktionen im Rahmen der Kooperation Junge Opern Rhein Ruhr (gemeinsam mit der Deutschen Oper am Rhein Düsseldorf/Duisburg und dem Theater Bonn) und übernehmen insbesondere Aufgaben im Rahmen spezieller Vermittlungsangebote in Kindertagesstätten und Schulen.


Ihre Aufgaben sind:

• Konzeption und Durchführung von Vermittlungsangeboten für junges Publikum in Kindertagesstätten und Schulen
• Selbständige Planung und Durchführung von Workshops
• Erstellung von Materialien für Lehrer*innen, Erzieher*innen und Schüler*innen, auch für den Print- und Online-Bereich
• Dramaturgische Begleitung der Regieteams bei Neuproduktionen der Jungen Oper
• Redaktionelle Mitarbeit bei sämtlichen Publikationen des Hauses
• Gelegentliche Übernahme von Moderationen und Werkeinführungen sowie ggf. die Übernahme von Leitungsdiensten zu den theaterüblichen Arbeitszeiten (vereinzelt auch an Wochenenden und Feiertagen)
• Ferner sind Sie eingebunden in die Spielplangestaltung und Ensembleentwicklung der Sparte


Sie bringen mit:

• Ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einem dem Aufgabenbereich nahestehenden Fachgebiet (insbesondere Musikvermittlung, Theaterpädagogik, Theaterwissenschaft o.ä.)
• Kommunikationsstärke und Diskursbereitschaft, um auch anspruchsvolle Themen und Inhalte niederschwellig vermitteln zu können
• Fundierte Kenntnisse der gegenwärtigen (Musik-)Theaterlandschaft für junges Publikum
• Sie sind vertraut mit den Strukturen und Abläufen eines öffentlich-rechtlichen Stadttheaterbetriebs
• Idealerweise verfügen Sie bereits über erste Berufserfahrungen im Bereich der Musik- und/oder Theatervermittlung
• Kenntnisse im Notenlesen und gute EDV-Kenntnisse, insbesondere mit Microsoft Office-Anwendungen, werden vorausgesetzt


Wir erwarten:

• Die Bereitschaft und Befähigung zu selbständigem, verantwortungsvollem Arbeiten
• Ein hohes Maß an Teamfähigkeit in einem kreativen Arbeitsumfeld
• Ein strukturiertes Planungs- und Organisationsvermögen
• Sensibilität für künstlerische Arbeitsprozesse und erste Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Kunst- und Kulturschaffenden


Wir bieten:
• Einen kreativen Arbeitsplatz in einem festen Arbeitsverhältnis (NV Bühne)
• Ein kollegiales Arbeitsumfeld im erweiterten Team der Operndramaturgie (Dramaturgie +)
• Vielseitige und abwechslungsreiche Aufgaben mit hohem persönlichem Entwicklungspotenzial


Das Theater Dortmund berücksichtigt die Gleichstellung von Frauen, Männern und Diversen nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes. Die Bewerbung von Frauen, POCs sowie Menschen mit Migrationshintergrund ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen können nicht erstattet werden.

Ihre aussagekräftige Bewerbung, einschließlich der üblichen Unterlagen, richten Sie bitte bevorzugt per Mail (zusammengefasst in einem einzigen PDF-Dokument, max. 2 MB) bis spätestens 31. August 2022 an: Renate Henze, Referentin des Opernintendanten - rhenze@theaterdo.de .

Logo der Institution

Theater Dortmund

Theaterkarree 1-3
44137 Dortmund

Ann-Kathrin Geschwinder
Tel. 0231/5027124
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
01.01.2023

Bewerbungsschluss:
31.08.2022