17.06.2022

Projektkoordination tanzpakt.explore dance (m/w/d)

HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste ist eine Bühne der Landeshauptstadt Dresden. Das Produktions- und Gastspielhaus zählt zu den wichtigsten interdisziplinären und internationalen Zentren zeitgenössischer Künste in Deutschland und Europa. Schwerpunkte der künstlerischen Arbeit bilden die performativen Künste Tanz, Theater, Performance sowie zeitgenössische Musik.

Ab Beginn der Spielzeit 2022/23 (01.08.22), spätestens zum 01.09.2022 suchen wir eine

Projektkoordination tanzpakt.explore dance (m/w/d)

in Vollzeit nach Tarifvertrag Normalvertrag Bühne (SR Solo) befristet bis 31.12.2023 und ggf. Verlängerungsoption.

explore dance – Netzwerk Tanz für junges Publikum ist ein Projekt im Rahmen von TANZPAKT Stadt – Land – Bund, das HELLERAU im Verbund mit drei weiteren Partnern von Juli 2022 bis Ende 2023 durchführt (www.explore-dance.de). Gesucht wird eine Projektkoordination für HELLERAU mit Erfahrung in der künstlerischen und administrativen Projektleitung.

Diese Aufgaben erwarten Sie:
• Künstlerische Projektleitung des Projektes explore dance in HELLERAU
• Konzeptionelle Entwicklung in Abstimmung mit der Programmabteilung, den Partnerinstitutionen in Potsdam, München und Hamburg sowie den Zuwendungsgebern
• Dramaturgische Beratung und Begleitung der künstlerischen Formate, d. h. Konzeption und Angebot, Durchführung von Fortbildungen und Austauschformaten, dramaturgische und künstlerische Beratung der beteiligten Künstler:innen und den zu entwickelnden Präsentationsformaten
• Erarbeitung und Umsetzung von Zeitplänen und Produktionsplänen
• Verwaltung, Kontrolle und Abrechnung des Projektbudgets (auch gegenüber Zuwendungsgebern) sowie Aufstellung und Kontrolle von Teilbudgets in Zusammenarbeit mit Programmabteilung und kaufmännischer Direktion
• Mitwirkung an der Kommunikation / Audience Development, d. h. konzeptionelle Entwicklung und Umsetzung von Formaten der Kunstvermittlung im Kontext des Programms in Zusammenarbeit mit den Abteilungen Kommunikation / Audience Development und Programm sowie das Führen der internen und externen Kommunikation zum Projekt einschließlich Netzwerkarbeit mit regionalen und überregionalen Trägern formaler und nonformaler Bildung. Zur Aufgabe zählt auch das Verfassen von Texten für die Öffentlichkeitsarbeit.

Voraussetzungen:
Sie verfügen über einen Hochschulabschluss oder eine abgeschlossene Berufsausbildung mit Bezug zum Aufgabenfeld und können auf anwendungsbereites Fachwissen und praktische Berufserfahrung, vorzugsweise in einem vergleichbaren Theater- oder Festivalbetrieb zurückgreifen. Sie verfügen über anwendungsbereites Fachwissen und praktische Berufserfahrung in den Bereichen Projektleitung, Fördermittel, Programmarbeit und/oder Vermittlung idealerweise in einem Theaterbetrieb.

Erwartungen:
Sie begeistern sich für zeitgenössische Künste und haben Erfahrungen mit Formaten für junges Publikum. Die besonderen Anforderungen eines Theaterbetriebes sowie die Produktionsweisen freier Ensembles sind Ihnen vertraut. Ihre ausgeprägten organisatorischen und kommunikativen Fähigkeiten konnten Sie bereits unter Beweis stellen, sind erfahren in der Ansprache von verschiedenen Zielgruppen sowie im Dokumentieren von Ergebnissen. Selbständiges Arbeiten und Eigeninitiative sind Ihnen ebenso selbstverständlich wie Teamwork und die Arbeit in vernetzten Strukturen. Sie verfügen über gute Englischkenntnisse. Sie sind bereit zur Übernahme von Diensten an Abenden, Wochenenden sowie Feiertagen sowie auch dazu, ihren Wohnsitz in Dresden zu nehmen.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit tabellarischem Lebenslauf, Zeugnissen, ggf. Arbeitsproben sowie Referenzen und Beurteilungen übersenden Sie bitte bis zum 8. Juli 2022 (Posteingang) an

HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste
Personalbüro, zu Händen Sandra Grüner
Karl-Liebknecht-Straße 56
01109 Dresden

oder per E-Mail (alle Dokumente zusammengefasst in einer einzigen PDF-Datei nicht größer als 5 MB) an bewerbung@hellerau.org.

Wir weisen darauf hin, dass bei einer Bewerbung per E Mail Ihre Daten nicht verschlüsselt übertragen werden und daher unter Umständen von Dritten lesbar sind. Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit diesem Bewerbungsverfahren zu. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet. Unsere ausführlichen Datenschutzhinweise finden Sie unter www.dresden.de/stellen.

HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste setzt sich ein für Chancengleichheit, Weltoffenheit und Diversität – uns sind alle Bewerbungen gleich willkommen. Wir weisen darauf hin, dass der Arbeitsplatz aus baulichen Gründen nicht barrierefrei ist.

Die Bewerbungsgespräche finden am 11. und am 14. Juli 2022 in Dresden statt. Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen und andere Bewerbungskosten werden nicht erstatten. Sofern die Gespräche pandemiebedingt digital stattfinden müssen, erklären Sie sich bitte bereits mit Ihrer Bewerbung dazu bereit.

Für Rückfragen zu den Aufgaben steht Ihnen Herr Schallenberg (Tel. 0351. 264 62 13, schallenberg@hellerau.org) zur Verfügung. Ihre Fragen zum Besetzungsverfahren beantwortet Frau Grüner (bewerbung@hellerau.org).

www.hellerau.org

Logo der Institution

HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste

Karl-Liebknecht-Straße 56
01109 Dresden

Sandra Grüner
Tel. 0351. 264 62 25
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
Beginn Spielzeit 22/23, spätestens 01.09.22

Bewerbungsschluss:
08.07.2022