17.06.2022

Inspizient*in (m/w/d)

Bezeichnung:
Inspizient*in (m/w/d)

Tarifliche Zuordnung:
NV Bühne / SR Solo

Vertragsbeginn:
1. September 2022

Vertragsdauer:
· zunächst zur Krankheitsvertretung befristet bis 31.12.2022
· eine längerfristige Anstellung nach NV Bühne wird angestrebt

Arbeitsgebiete:
· Koordination der künstlerischen und technischen Abläufe der Bühnenproben und Vorstellungen
· Bindeglied zwischen Regieteam, Künstler*innen und den verschiedenen technischen Abteilungen
· Verfassen von Vorstellungsberichten und Führen des Inspizient*innenbuches
· Regelung des zeitlichen Ablaufes der Vorstellung für Mitwirkende und Publikum

Voraussetzungen:
Zwingend erforderlich sind einschlägige praktische Berufserfahrungen als Inspizient*in, sowie sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift und gute Englischkenntnisse.

Wir wünschen uns eine in hohem Maße organisatorisch geschickte, kommunikationsstarke und zielorientierte Persönlichkeit mit ausgeprägtem Verständnis für die technischen und künstlerischen Abläufe auf der Bühne.

Unabdingbar ist zudem eine erhebliche Belastbarkeit, verbunden mit der Bereitschaft zu theaterüblichen, unregelmäßigen Arbeitszeiten, auch an Sonn- und Feiertagen, sowie die Teilnahme an Gastspielreisen.


Die Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz legt besonderen Wert auf die Gleichstellung von Frauen, Männern und Diversen. Bewerbungen von Frauen sowie die von People of Color, Menschen mit Migrationsbiografie und aus anderen marginalisierten Gruppen sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Falls Sie eine Rücksendung der eingereichten Unterlagen wünschen, fügen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.


Bewerbungsfrist: 26. Juni 2022


Bewerbungsanschrift:

bewerbung@volksbuehne-berlin.de

oder

Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz
Personalabteilung
Linienstraße 227
10178 Berlin

Ihre Bewerbungsdaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für diese Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie erklären sich nach Art. 6 Abs. 1 lit. a Datenschutzgrundverordnung mit der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Bewerbung einverstanden. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widersprechen, falls Sie Ihre Bewerbung zurückziehen möchten. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung@volksbuehne-berlin.de. Ihre Bewerbungsdaten werden dann gelöscht. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Webseite unter https://www.volksbuehne.berlin/#/de/datenschutz

Logo der Institution

Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz

Linienstraße 227
10178 Berlin

Norbert Hentschel
Tel. 030 24065 651
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
01.09.2022

Bewerbungsschluss:
26.06.2022