20.06.2022

Volontariat Orchestermanagement

Das Gürzenich-Orchester zählt zu den führenden Konzert- und Opernorchestern Deutschlands. Sein Name verweist auf den Gürzenich, Kölns historisch-repräsentatives Ballhaus, wo die Konzerte von 1857 an stattfanden. Zahlreiche bedeutende Werke wurden vom Kölner Traditionsorchester uraufgeführt, so zum Beispiel Brahms Doppelkonzert, Mahlers 5. Sinfonie oder Strauss' "Till Eulenspiegel". Seit 1986 ist das Ensemble in der Kölner Philharmonie beheimatet und gibt dort jährlich rund 50 Konzerte. Hinzu kommen bis zu 200 Aufführungen pro Jahr als das Orchester der Oper Köln. Kapellmeister des Gürzenich-Orchesters und Generalmusikdirektor der Stadt Köln ist seit 2015 François-Xavier Roth.

Ziel des Volontariates Orchestermanagement
Das Volontariat Orchestermanagement qualifiziert für eine Tätigkeit im Orchestermanagement, einem künstlerischen Betriebsbüro oder anderen leitenden Funktionen in kulturellen Einrichtungen. Das an der Praxis orientierte Volontariat bietet Einblicke in sämtliche Bereiche eines großen Sinfonieorchesters, welche durch umfassende und eigenverantwortliche Mitarbeit gefestigt wird. Gefördert wird insbesondere die selbständige Tätigkeit mittels Durchführung eigener Projekte.

Inhalte
Die Ausbildung umfaßt insbesondere folgende Bereiche des Orchestermanagements:
- Disposition der Musiker*innen in den Spielstätten (Dienstplanung)
- Organisation von Gastspielen, Tourneen und Medienproduktionen
- Unterstützung der künstlerischen Planung der Sinfonie- und Kammerkonzerte
- Projektmanagement bei Sonderprojekten
- Betreuung von Gastkünstler*innen, allgemeine Bürotätigkeiten
- Unterstützung bei der Einführung der Orchesterverwaltungssoftware Opas

Voraussetzungen:
- Abgeschlossenes Studium möglichst mit Schwerpunkt in den Fachrichtungen Musik, Musikwissenschaft oder Kulturmanagement,
- Erste Erfahrungen im Orchestermanagement oder im Bereich Künstlerisches Betriebsbüro sind von Vorteil.
- Hohes Maß an Engagement, Organisationstalent und Teamfähigkeit,
- Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten auch an Abenden, Wochenenden und Feiertagen im Rahmen des Konzert- und Opernbetriebs
- mobiles Arbeiten an wechselnden Spielorten
- sichere Sprachkenntnisse in Englisch, sehr gute EDV-Kenntnisse
- Grundkenntnisse der Orchesterverwaltungssoftware Opas sind von Vorteil

Organisation
Das Volontariat Orchestermanagement ist auf 12 Monate angelegt und wird mit 50 % der EG 9a, Stufe 1 vergütet. Die Stelle ist ab 1. Oktober zu besetzen. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Wir fördern aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern sowie die Vielfalt aller Menschen in der Verwaltung.
Daher begrüßen wir Bewerbungen von People of Color, Menschen aller Nationalitäten, Religionen und Weltanschauungen, sexueller Orientierungen und geschlechtlicher Identitäten, aller Altersgruppen sowie
Menschen mit Behinderung. Ebenso freuen wir uns auf Bewerbungen von Personen mit familiärer Migrations-, insbesondere Fluchtgeschichte.
Die Stadt Köln ist Trägerin des Prädikats TOTAL E-QUALITY - Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie des Zusatzprädikats DIVERSITY und des Zertifikats audit berufundfamilie – Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Wir bieten flexible Arbeitszeiten und -formen, die auch mit mobilem Arbeiten kombiniert werden können.
Diese orientieren sich an den verschiedenen Lebensmodellen und den persönlichen und dienstlichen Belangen.

Wir unterstützen als öffentliche Arbeitgeberin mit unserer Inklusionsvereinbarung das Ziel, behinderte, schwerbehinderte und gleichgestellte Menschen in das Arbeitsleben einzugliedern. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Kontakt:
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per Email bis zum 08.07.2022 an: elisabeth.baer@guerzenich-orchester.de , Tel. für Rückfragen: 0221 / 221 28394

Logo der Institution

Gürzenich-Orchester Köln

Bischofsgartenstraße 1
50667 Köln

Elisabeth Schneider-Bär
Tel. (0221) 221 28394
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Management / Geschäftsführung / Direktion

Vertragsbeginn:
01.10.2022

Bewerbungsschluss:
08.07.2022