14.06.2022

Mitarbeiter*in (m/w/d) Kartenservice

Die Stiftung OPER IN BERLIN
sucht für die
Staatsoper Unter den Linden

zu Beginn der Spielzeit 2022/23
Mitarbeiter:in Kartenservice

Die Staatsoper Unter den Linden ist seit über 270 Jahren eine der traditionsreichsten bedeutsamsten Bühnen der Welt und präsentiert ein Repertoire vom Barock bis hin zu Uraufführungen auf herausragendem musikalischem und szenischem Niveau. Für rund 280 Opernvorstellungen und Konzerte der Staatskapelle Berlin plus zahlreiche Projekte der Jungen Staatsoper, außerdem die Veranstaltungen des Staatsballetts Berlin gewährleistet der Kartenservice den Ticketverkauf und -vertrieb. Für die Verstärkung des Bereichs Kartenservice wird zum Beginn der Spielzeit 2022/23 ein:e motivierte:r und engagierte:r Mitarbeiter:in an der Theaterkasse gesucht.

IHRE AUFGABEN
• Selbstständige Abwicklung der Tages- und Abendkassen für Veranstaltungen (auch in externen Spielstätten)
• Erstellen des Tagesabschlusses und Prüfung des Kassenbestandes
• Ticket- und Abonnementverkauf, Erteilung von Auskünften und Beratung vor Ort und
• telefonisch zum Spielplan, zu den Spielstätten, zu Preisen und Ermäßigungen etc.
• Betreuung der Besucherorganisationen, Kontingentpflege
• Unterstützung des Kartenservice bei allgemeinen administrativen Arbeitsvorgängen und Einsatz im Callcenter

ANFORDERUNGEN
● Erfahrung im Bereich Kundenberatung und Kartenverkauf
● sichere Kenntnisse in MS Office und Outlook
● Kenntnisse der Eventim-Inhouse-Programme
● Selbstständiges, strukturiertes und zuverlässiges Arbeiten
● verbindliches und kunden- und serviceorientiertes Auftreten, ausgeprägte Kommunikations-fähigkeit
● sehr gute Umgangsformen – Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Bereitschaft zu Abend-, Wochenend- und Feiertagsdiensten
● Kenntnisse der Spezifik eines Theaterbetriebes, Theateraffinität
● Begeisterung für Oper, Ballett und Konzert und Identifikation mit der künstlerischen Ausrichtung des Hauses
● gute Englischkenntnisse (in Wort und Schrift), ggf. weitere Fremdsprachen

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TV-L Stiftung Oper in Berlin, die Bezahlung erfolgt nach EG 6 zuzüglich einer Theaterbetriebszulage in Höhe von zurzeit 607,35 €. Die durchschnittlich wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden, auch an Wochenenden und Feiertagen.

Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 31.07.2022 an die

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder online: www.oper-in-berlin.de

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei). Postalisch eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Logo der Institution

Stiftung Oper in Berlin

Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

Nina Theresa Neitzel

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
zu Beginn der Spielzeit 2022/23

Bewerbungsschluss:
31.07.2022