10.06.2022

Referent*in Kommunikation

DAS JES STARTET NEU – UND SUCHT EINE KOLLEG*IN IN DER KOMMUNIKATION ab September (oder später).

Das Junge Ensemble Stuttgart ist das freie, kommunal geförderte Kinder- und Jugendtheater der Stadt Stuttgart.
Ab Sommer 2022 übernimmt Grete Pagan die Intendanz.

Wer wir sind
Zum JES-Team gehören 30 Mitarbeitende und ein Kreis an frei arbeitenden Künstler*innen. Gemeinsam, engagiert und verantwortungsbewusst machen wir künstlerisch anspruchsvolles und innovatives Theater für junges Publikum. Wertschätzung, Eigenverantwortlichkeit und hierarchiefreie Kommunikation sind die Basis unserer Arbeit mit jungen Menschen und für sie.
Im Zentrum stehen gleichberechtigt der Repertoirebetrieb des professionellen Ensembles und die künstlerische und pädagogische Zusammenarbeit mit Kindern und Jugendlichen, sowie die Vernetzung mit der regionalen urbanen Jugendkultur und die Ausrichtung des internationalen und Baden-Württembergischen Theaterfestivals SCHÖNE AUSSICHT.

Was wir bieten
Das künstlerische Profil des JES zeichnet sich durch Vielfalt aus. Die Arbeit ist abwechslungsreich und herausfordernd – mit Stückentwicklungen, Schauspiel- und Tanzproduktionen, Uraufführungen und Bearbeitungen. Zu unserem Selbstverständnis gehören kollektive Arbeitsweisen. Die inhaltliche und künstlerische Ausrichtung des Hauses und der Spielplan werden gemeinsam entwickelt. Entsprechend bieten wir die Möglichkeit zur Mitgestaltung in vielen Bereichen des Theaters, zur Teamarbeit wie auch zur individuellen Weiterentwicklung und die Chance, Teilhabe- und andere Arbeitsprozesse anzustoßen.

Wen wir suchen
Eine Person mit Organisationsgeschick, der*die in der Lage ist, die Kommunikation der Aktivitäten eines kleinen, aber überaus regen und erfolgreichen Theaters zu planen und zu koordinieren.
Tätigkeitsschwerpunkte sind, neben der Weiterentwicklung der Kommunikationsstrategie (im Team mit der Dramaturgie- und Vermittlungsabteilung), die Organisation, Redaktion und Pflege sämtlicher Publikationen und sozialen Medien (bisher Facebook, Instagram, YouTube), klassische PR-Arbeit sowie Planung und Entwicklung von Marketing- und PR-Aktivitäten. Außerdem betreuen alle Kolleg*innen des JES gemeinsam den Vorstellungsbetrieb des Theaters (vor allem am Vormittag, aber auch abends oder am Wochenende). Eine klassische Ausbildung oder Berufserfahrung ist ausdrücklich NICHT Voraussetzung, Bewerbungen von Berufseinsteiger*innen (auch Quereinstieg) sind sehr willkommen.

Wir freuen uns auf eine*n neue*n Kolleg*in mit Interesse am Theater für junges Publikum, der*die verantwortungsvoll und selbstständig arbeitet, eigenständig Texte schreiben kann und Organisationsgeschick, Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit mitbringt. Die Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten, die ausgeglichen werden, wird ebenso vorausgesetzt wie Englischkenntnisse (gutes Verstehen und die Möglichkeit zur Kommunikation, kein Perfektionismus notwendig) sowie Kenntnisse der üblichen EDV-Programme.

Das JES begreift Diversität als einen Prozess und die Chance, mit Menschen möglichst unterschiedlicher Biografien, kulturellen Sozialisationen und Perspektiven auf unsere Gesellschaft in einem Team zusammen zu arbeiten. Wir ermutigen deshalb ausdrücklich alle Menschen, sich bei uns zu bewerben.
Vertragsart ist NV-Bühne. Die Stelle ist derzeit eine Teilzeitstelle (80%), eine Aufstockung ist in Absprache eventuell möglich.
Vertragsbeginn ist idealerweise September, aber auch ein späterer Beginn ist möglich – Einarbeitung eventuell schon vor der Sommerpause. Weitere Informationen über das JES finden Sie unter: www.jes-stuttgart.de.

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte ab sofort und gerne so bald wie möglich per Mail (Anhang: ein
zusammenhängendes PDF bis max. 6 MB) an bewerbung@jes-stuttgart.de

Logo der Institution

Junges Ensemble Stuttgart (JES)

Eberhardstraße 61a
70173 Stuttgart

Julia van Donzel
Tel. 0711-218480-10
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
ab 12.09.2022 oder später

Bewerbungsschluss:
03.07.2022