09.06.2022

Projektleiter*in Kostüm (m/w/d)

Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht für den BÜHNENSERVICE

ab 01.10.2022

ein*n Projektleiter*in (Kostüm) (m/w/d)

Die Werkstätten des Bühnenservice sind ein selbständiger Betrieb der Stiftung Oper in Berlin und der größte Theaterdienstleister in Deutschland. Hier werden alle Kostüme und Dekorationen der Berliner Opernhäuser, des Staatsballetts sowie des Deutschen Theaters und anderer externer Auftraggeber hergestellt.

AUFGABEN

Ihre wesentliche Aufgabe als Projektleiter*in ist die Steuerung und Kontrolle der einzelnen Kostümproduktionen zwischen den Auftraggebern und dem Bühnenservice als zentraler Produktionsbetrieb der Stiftung Oper in Berlin. Sie erstellen Leistungsangebote nach Angaben der künstlerischen Betriebe in Abstimmung mit der Produktionsleitung, koordinieren das Produktionsteam und sorgen für eine möglichst reibungslose Kommunikation zwischen den Produktionsbeteiligten. Im Rahmen Ihrer Produktion sind Sie einerseits für die geforderten Mengen und Qualitäten verantwortlich, andererseits aber auch für einen wirtschaftlichen Materialeinsatz sowie für Termintreue und Effizienz.

ANFORDERUNGEN

Wir erwarten Erfahrungen im Produktionsbereich einer Theaterkostümwerkstatt oder in der Bekleidungsindustrie. Eine Gewandmeister- oder gleichwertige Fachausbildung wäre ideal. Sie haben bereits als Kostümassistent*in gearbeitet und verfügen über ein ausgeprägtes Organisations- und Kommunikationstalent, Teamgeist sowie Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse. PC-Kenntnisse (gängige MC-Office-Anwendungen) werden vorausgesetzt. Fremdsprachenkenntnisse (englisch / französisch) sind erwünscht.

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Normalvertrag Bühne (SR BTT).

Wir freuen uns über Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 07.08.2022 an die

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder online: www.oper-in-berlin.de

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei). Postalisch eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Logo der Institution

Stiftung Oper in Berlin

Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

Nina Theresa Neitzel
Tel. 030 246477 306
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Kostüm / Bühne

Vertragsbeginn:
01.10.2022

Bewerbungsschluss:
07.08.2022