31.05.2022

Tonmeister:in (m/w/d)

Das Theater Bremen sucht zur Spielzeit 2022/2023 eine*n

Tonmeister*in (m/w/d)
(in Vollzeit)

Das Theater Bremen ist ein 4 – Sparten-Haus (Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Kinder- und Jugendthe-ater) mit einem umfangreichen Repertoirebetrieb und mehreren Spielstätten.

Als Tonmeister*in arbeiten Sie in einer sechsköpfigen Abteilung an Produktionen im Bereich Musik-theater, Schauspiel und Tanz.

Zu Ihren Aufgaben gehört:

• Realisierung und Gestaltung der tontechnisch-/künstlerischen Konzepte der künstlerischen Teams
• Verantwortung für die zugehörige Medien- und Kommunikationstechnik in Ihrem Arbeitsbe-reich
• Zuständig für Einrichtung, Betreuung und Bedienung der Technologien bei Proben, Vorstellun-gen und Sonderveranstaltungen zuständig
• Bearbeitung und Erstellung des benötigten Audiomaterials

Wir suchen Bewerber*innen mit einem abgeschlossenem Studium in Tonmeister*in (Dipl., Ba-chelor/Master of Music), Toningenieur*in (Bachelor „Ton und Bild“), gerne mit mehrjähriger Berufs-erfahrung. Erfahrung im Musiktheater ist wünschenswert und ein sicherer Umgang mit Noten und Par-tituren ist Voraussetzung für diese Position. Eine gute Übersicht über die aktuelle Audiotechnik (insbe-sondere Netzwerktechnik) setzen wir ebenfalls voraus.

Neben den fachlichen Kompetenzen legen wir besonders viel Wert auf:

• Ein Höchstmaß an Organisationsfähigkeit, Umsicht, Flexibilität und Teamfähigkeit
• Die Bereitschaft für flexible Arbeitszeiten
• Einfühlungsvermögen und ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein
• Selbständiges Arbeiten, eine hohe Auffassungsgabe, Genauigkeit und die Fähigkeit, sich auf verschiedene Umstände einstellen zu können und entsprechendes Auftreten
• Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten
• Gutes Zeitmanagement

Die Einstellung erfolgt nach NV Bühne. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt durchschnittlich 40 Stun-den, die sich über die gesamte Woche verteilen, dazu gehören auch Arbeitseinsätze an Sonn- und Fei-ertagen. Im Gegenzug bieten wir Ihnen ein anspruchsvolles und spannendes Arbeitsumfeld mit Mitar-beiter*innen und Künstler*innen verschiedener Nationalitäten.


Das Theater Bremen setzt sich für die Chancengleichheit ein. Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbun-gen aller Nationalitäten. Schwerbehinderte Menschen werden, bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung, bevorzugt eingestellt. Um die Unterrepräsentanz von Frauen abzubauen, werden Frauen bei gleicher Qualifikation wie ihre männlichen Mitbewerber vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Bewerbers liegende Gründe überwiegen. Frauen werden deshalb aus-drücklich aufgefordert, sich zu bewerben.
Bitte bewerben Sie sich bis zum 30.06.22 ausschließlich über unser Bewerber*innenportal, das Sie über folgenden Link erreichen: https://theaterbremen-bewerbung.culturebase.org/. Bitte wählen Sie als Abteilung „Technik/Bühnentechnik“, als Stellenbezeichnung „Tonmeister*in“ aus.





Logo der Institution

Theater Bremen GmbH

Goetheplatz 1 - 3
28203 Bremen

Monica Fernandez
Tel. 0421 3653-712
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Technik / Ton / Licht

Vertragsbeginn:
Spielzeit 22/23

Bewerbungsschluss:
30.06.2022