07.06.2022

Ausstattungsleiter*in (m/w/d)

Das Puppentheater Magdeburg, ein Eigenbetrieb der Landeshauptstadt Magdeburg mit ca. 40 Mitarbeiter*innen, bietet Ihnen, zum nächstmöglichen Zeitpunkt, eine berufliche Zukunft als

Ausstattungsleitung (m/w/d)
– Vollzeit –

Das Theater hat ca. 55.000 Besucher*innen pro Jahr in durchschnittlich 400 Vorstellungen. Es versteht sich als Grenzgänger zwischen tradierten Theaterformen und der zeitgenössischen Puppen- und Figurentheaterkunst mit einem Kinder- und einem Erwachsenenspielplan. Das Theater ist Preisträger des „Theaterpreises des Bundes 2019" und ein zentraler Anker des zeitgenössischen Figurentheaters in Deutschland. Zusätzlich sind dem Haus die Mitteldeutsche FigurenSpielSammlung, die Jugendkunstschule der Stadt Magdeburg und das Café p. angeschlossen.
Biennal veranstaltet das Puppentheater der Stadt Magdeburg das „Figuren Theater Festival BLICKWECHSEL“. Es ist eines der größten internationalen Festivals des Genres im deutschsprachigen Raum. Es widmet sich den aktuellen inhaltlichen und ästhetischen Entwicklungen der Puppen- und Figurentheaterkunst und präsentiert diese im Bühnenprogramm sowie der Arbeit mit dem internationalen Nachwuchs.

Ihre Aufgaben:
• Zusammenarbeit mit Gastausstatter*innen und Kontrolle der Umsetzung der abgegebenen Entwürfe zu den Inszenierungsausstattungen
• produktionsbezogene Lösungsvorschläge für den Bühnenbildbau
• Raumgestaltung und Präsentationsentwürfe für Ausstellungen
• Übernahme von max. zwei eigenen Inszenierungsausstattungen einschl. Bühnenbild oder der Ausstattung themenbezogener Sonderveranstaltungen möglich
• Leitung und Kontrolle von Bühnenumbauten gemeinsam mit der Technischen Leitung
• Aufstellung der Spielzeitproduktionspläne und Koordination der Haus- und Fremdwerkstätten im Produktionsprozess
• Verwaltung des Bühnenbild- und Kostümbudgets bei Neuproduktionen
• Kontrolle Außenwerbung am Haus und Layoutvorschläge
• Mitarbeiterführung in der Werkstatt/Atelier
• unmittelbare Zusammenarbeit mit 6 festangestellten Mitarbeiter*innen
• vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Technischen Leitung
• Übernahme von Vorstellungs-/Bereitschaftsdiensten

Unsere Anforderungen an Sie:
• erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem Theaterberuf/Theaterwerkstätten (z. B. Bühnen- oder Kostümbildner*in) oder eine mindestens mehrjährige Berufserfahrung in einem Theatermetier (z. B. Dekorateur*in, Gewandmeister*in, Theatermaler*in, Theaterplastiker*in, Bühnen- oder Kostümbildner*in)
• Kenntnisse in Kunst- und Kulturgeschichte
• Kenntnisse in Stil-Material- und Kostümkunde
• zeichnerische, malerische und handwerkliche Begabung
• Interesse an der künstlerischen Entwicklung und Arbeit in allen Bereichen des Theaters
• ausgeprägte Teamfähigkeit zur zielorientierten Zusammenarbeit
• hohes Maß an Zuverlässigkeit und Selbständigkeit

• Sorgfalt/Genauigkeit
• Sensibilität für künstlerische Belange und kreative Prozesse
• praktische Erfahrungen im Theaterablauf
• Bereitschaft zu theaterüblich unregelmäßigen Arbeitszeiten; abends, an Wochenenden und Feiertagen
• Führerschein Klassen B und C1

Unser Angebot an Sie:
• abwechslungsreiches und interessantes Arbeitsumfeld in einer national und international agierenden Kultureinrichtung
• vielfältige, verantwortungsvolle Tätigkeit in einem künstlerischen Arbeitsfeld
• Zusammenarbeit mit einem äußerst engagierten und motivierten Team
• unmittelbare Unterstützung in Ihrem Arbeitsfeld durch Atelierleitung und Ausstattungsassistenz
• unmittelbare Nähe zum Vorstellungsgeschehen
• Vollzeit-Beschäftigung nach Tarifvertrag „Normalvertrag Bühne“ in einem Eigenbetrieb der Landeshauptstadt Magdeburg
• durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit von 40 Stunden
• Vergütung gemäß NV Bühne (SR) Solo
• Zahlung eines 13. Monatsgehaltes in Form einer Zuwendung gemäß NV Bühne
• Teilnahme an tariflichen Veränderungen gemäß NV Bühne
• betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte über die Bayerische Versorgungskammer
• vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe des Betreffs „Ausstattungsleitung (m/w/d)“ bis zum 27.06.2022 per E-Mail an die unten angegebene E-Mail-Adresse. Bitte fassen Sie die Bewerbungs-unterlagen in einem Dokument zusammen, welches die Datenmenge von 14 MB nicht überschreitet.

E-Mail-Adresse: sandra.lichner@ptheater.magdeburg.de
Link: www.puppentheater-magdeburg.de

Folgende Unterlagen sind der Bewerbung beizufügen: Lebenslauf, Prüfungszeugnisse/Urkunden, Abschlusszeugnisse mit Noten, Arbeitszeugnisse, Befähigungsnachweise, frühestmöglicher Arbeitsbeginn, Gehaltsvorstellung sowie eine Mappe mit Arbeitsproben. Unvollständige bzw. nicht aussagefähige Bewerbungsunterlagen werden in das Auswahlverfahren nicht einbezogen. Kosten, welche im Zusammenhang mit der Bewerbung und dem Auswahlverfahren entstehen, werden nicht erstattet.

Der EB Puppentheater der Stadt Magdeburg engagiert sich aktiv für die Chancengleichheit. Daher werden alle Bewerbungen unabhängig von kultureller Herkunft, Behinderung, Religion und Lebensweise begrüßt.
Bewerber*innen mit einer anerkannten Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Lichner unter der E-Mail sandra.lichner@ptheater.magdeburg.de oder unter der Tel. 0391/540-3305 zur Verfügung.

Hinweise zur Datenverarbeitung bei Bewerbungsverfahren:
Auch Bewerbungsverfahren unterliegen aufgrund der Übermittlung von persönlichen Daten den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung. Entsprechende Hinweise dazu erhalten Sie unter folgen-dem Link:
https://www.magdeburg.de/DSGVO_Eb_PTH_Hinweise_Bewerberverfahren

Logo der Institution

EB Puppentheater der Stadt Magdeburg

Warschauer Straße 25
39104 Magdeburg

Sandra Lichner
Tel. 0391 540 3305
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Werkstätten

Vertragsbeginn:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Bewerbungsschluss:
27.06.2022