25.05.2022

Verantwortliche*n für Veranstaltungstechnik

Das Deutsche SchauSpielHaus in Hamburg zählt nicht nur zu den schönsten Theatergebäuden im deutschsprachigen Raum, es ist mit seinen 1.200 Sitzplätzen auch eines der größten Sprechtheater. Direkt hinter dem Hauptbahnhof, im Herzen St. Georgs gelegen, blickt das Deutsche SchauSpielHaus auf eine über 120-jährige bewegte Geschichte zurück. Namenhafte Intendant*innen haben das Theater geprägt und weit über die Grenzen Hamburgs bekannt gemacht. Seit der Spielzeit 2013-14 ist die Regisseurin Karin Beier Intendantin des Deutschen SchauSpielHauses.
Zum Schauspielhaus gehört seit 2005, unter der Leitung von Klaus Schumacher, das Junge SchauSpielHaus, das in der Spielzeit 2021-22 mit seinem Programm für Kinder und Jugendliche eine eigene Spielstätte im Theaterzentrum in Hamburg-Barmbek bezogen hat.

Wir suchen ab 15. August 2022 eine*n Verantwortliche*n für
Veranstaltungstechnik befristet bis 14. März 2023 als
Elternzeitvertretung

Unsere Aufgabe ist es, Theater auf höchstem künstlerischen Niveau zu machen. Dabei schätzen wir Eigenverantwortlichkeit, einen respektvollen kollegialen Umgang, hohe Einsatzbereitschaft und vor allem die Lust, sich in unserer Theaterarbeit einzubringen.


Folgende Tätigkeiten erwarten Sie bei uns:

• Planung und technische Umsetzung der bühnentechnischen Anforderungen bei
Neuinszenierungen in enger Zusammenarbeit mit dem Produktionsteam, Werkstätten und der Technischen Leitung
• Betreuung von Proben, Vorstellungen und Gastspielen
• Anleitung der Fachkräfte für Veranstaltungstechnik und Durchführung von Auf- und Abbauten von Bühnenbildern sowie Durchführung von Umbauten während der Vorstellung
• Erstellung und Durchführung von produktionsbezogenen sowie allgemeinen Gefährdungsbeurteilungen und Unterweisungen
• Planung, Bau und Reparatur von Dekorationen für Probenzwecke
• Bedienung der Bühnenmaschinerie (Punktzüge und Drehscheibe) bei Bedarf
• Wartung, Reparatur und Reinigung Bühnentechnischer Einrichtungen sowie Prüfungen von ortsveränderlichen Betriebsmitteln nach DGUV Vorschrift 3

Sie haben folgende Stärken und Qualifikationen:

• Erfolgreicher Abschluss als geprüfte*r Meister*in für Veranstaltungstechnik oder eine gleichwertige Qualifikation oder ein erfolgreicher Abschluss zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik mit mehrjähriger Berufserfahrung in Leitungsfunktion
• Berufserfahrung im Theaterbetrieb mit Kenntnissen der spezifischen Theatertechnik
• Fundierte und aktuelle Kenntnisse im Bereich des allgemeinen Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie den für die Veranstaltungstechnik relevanten Gesetzten, Verordnungen und Unfallverhütungsvorschriften
• Personalführungskompetenzen für die Gestaltung einer kooperativen und kreativen Arbeitsatmosphäre
• Handwerkliches Geschick und fachübergreifendes technisches Verständnis für alle Bereiche der Veranstaltungstechnik
• Sicherer Umgang mit gängigen Microsoft Office-Anwendungen und CAD-Programmen (vorzugsweise Autodesk AutoCAD)
• Fließende Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir können Ihnen anbieten:

ein angenehmes und gutes Betriebsklima mit einer leistungsgerechten Vergütung nach Tarifvertrag sowie eine Altersvorsorge. Ihr Vertragsverhältnis richtet sich nach Tarifvertrag NV Bühne Technik. Das DSH stellt individuelle Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Wir können Ihnen ein vergünstigtes HVV-Ticket stellen.

Durch den Einsatz im allgemeinen Proben- und Vorstellungsbetrieb sind die Arbeitszeiten flexibel, die Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten, sowie Diensten an Sonn- und Feiertagen setzen wir voraus.
Des Weiteren beinhaltet die Tätigkeit regelmäßig schweres Tragen und Heben sowie Überkopfarbeiten.

Das Deutsche SchauSpielHaus in Hamburg fördert Gleichstellung und ein diskriminierungsfreies Umfeld, ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen aller Nationalitäten. Wir bieten gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Qualifikation und fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt, bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung Ihrer Bewerbung bei.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Eine Teilzeittätigkeit ist unter Berücksichtigung der betrieblichen Belange grundsätzlich möglich.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 02.06 2022 an die Personalabteilung, Neue Schauspielhaus GmbH, Kirchenallee 39, 20099 Hamburg oder in digitaler Form als eine einzelne pdf-Datei mit maximal 3MB an jobs@schauspielhaus.de

Die Vorstellungsgespräche sind für den 09.06.2022 und die Zusage für Anfang der 25. Kalenderwoche 2022 geplant.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Deutsches SchauSpielHaus Hamburg

Neues Schauspielhaus GmbH
20099 Hamburg

Susanne Schuchhardt
Tel. 040 - 24871 -0
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
15.08.2022

Bewerbungsschluss: