27.06.2022

Referent*in für digitales Marketing (m/w/d) – zunächst auf 50%

Das Staatstheater Darmstadt ist ein modernes Mehrspartenhaus und beschäftigt mit Musiktheater, Schauspiel, Ballett und Konzertwesen sowie der Abteilung Mitmachen & Vermittlung ca. 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bringt jährlich etwa 40 Neuproduktionen mit Rahmenprogrammen in rund 700 Veranstaltungen zur Aufführung.

Zu besetzen ist zur Spielzeit 22/23, bzw. ab dem 1.9.2022 folgende Position:

Referent*in für digitales Marketing (m/w/d) – zunächst auf 50%

Ihr Aufgabenbereich:
- Übersetzung der Erzählungen rund um den Spielplan des Staatstheaters Darmstadt in digitales Marketing
- Evaluation und Umsetzung von Kommunikationsaktivitäten
- Datenbasiertes Monitoring, Analyse und Interpretation unserer Onlineaktivitäten
- Entwicklung relevanter KPIs basierend auf Performance- und Analysedaten
- Entwicklung datenbasierter Handlungsempfehlungen zur Optimierung unserer Marketingkampagnen
- Diversifizierung einer zielgruppenorientierten Social Media Strategie
- Enge Zusammenarbeit mit unserem Kund*innenmanagement bei der Optimierung des CRM
- Weiterentwicklung unserer Personas und Customer Journey
- Markt-/Wettbewerbssituation analysieren und das damit verbundene Monitoring von Trends

Wir erwarten:
- Abgeschlossenes Studium in einem relevanten Fachgebiet oder eine vergleichbare Qualifikation
- Erste Erfahrungen im Bereich Social-Media-Management und Marketingkommunikation
- Begeisterung für Kunst und Kultur, insbesondere Theater, Tanz und Musik

Weitere Kompetenzen, die wir voraussetzen:
- Besondere kommunikative Kompetenz
- Gute Deutsch- sowie Englischkenntnisse
- Sehr gute Kenntnisse in gängigen Office-Anwendungen, CMS-Systemen sowie SEO-Kenntnisse
- Versierter Umgang mit den gängigen Social-Media-Management- und Analyse-Tools
- Teamfähigkeit mit Organisationstalent und einem Fokus auf strukturiertes und zielorientiertes Arbeiten
- Eigenverantwortlich und zuverlässig sowie begeisterungsfähig, engagiert, (auch zeitlich) flexibel

Wir bieten:
- Interessante und vielfältige Betätigungsfelder in einem dynamischen und sich wandelnden Mehrspartenhaus
- Teamorientiertes Miteinander innerhalb der Theater- und Spartenleitung mit entsprechend flachen Hierarchien
- Mitarbeit in einem engagierten, herzlichen und vielseitigen Team mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten
- Weiterbildungsmöglichkeiten durch Konferenzen, Workshops und interne Schulungen
- Vergütung nach NV-Bühne (SR Solo)
- Landesticket Hessen, zur kostenlose Nutzung des ÖPNV in Hessen (auch in angrenzende Städte, wie z. B. Mainz)
- Besuche von Proben, Premieren und Vorstellungen als Teil der Arbeit

Wir begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind erwünscht. Bei Unterrepräsentanz eines Geschlechts in einem Bereich wird bei gleicher Qualifikation das unterrepräsentierte Geschlecht bevorzugt eingestellt. Mit Rücksicht auf diese Regelung werden Menschen mit Behinderungen bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt. Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen einschließlich Arbeitsproben senden Sie bitte ausschließlich per Mail an Frau Michels: michels@staatstheater-darmstadt.de Bitten fassen Sie alle wesentlichen Unterlagen in einem PDF zusammen.

Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung erklären sich die Bewerber/innen mit der elektronischen Speicherung ihrer Daten gemäß den Datenschutzrichtlinien einverstanden. Reisekosten zum Vorstellungsgespräch werden nicht erstattet.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Eingangsbestätigung verschicken. Wir bitten von Rückfragen abzusehen.

Logo der Institution

Staatstheater Darmstadt

Georg-Büchner-Platz 1
64283 Darmstadt


Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
01.09.2022

Bewerbungsschluss:
15.07.2022