23.05.2022

Theaterpädagog*in

Das Theater der Altmark ist das offizielle Landestheater Sachsen-Anhalt Nord und mehr als ein Einsparten Theater Schauspiel. Neben einem vielfältigen Abendspielplan und einem Schwerpunkt im Kinder- und Jugendtheater ("Junges TdA") bietet es auch Musiktheaterproduktionen und zahlreiche Spielclubs unter dem Label "Bürgerbühne TdA".
Die Hansestadt Stendal bildet das kulturelle Oberzentrum im Norden Sachsen-Anhalts und ist mit rund 42.000 Einwohnern die größte Stadt der Altmark, die wiederum etwa 200.000 Einwohner zählt. Die Zuschauerzahl lag in der letzten Spielzeit vor der Corona-Pandemie (2018/2019) bei über 60.000. Die Belegschaft (ca. 75 fest angestellte Mitarbeiter*innen) leistete insgesamt über 800 Vorstellungen und Veranstaltungen, davon ca. 45 % in Stendal und ca. 55% im Abstecher-/Gastspielbetrieb.
Für unsere Theaterpädagogik suchen wir zum Beginn der Spielzeit 2022/2023 am 26.08.2022 eine theaterbegeisterte Persönlichkeit mit einer abgeschlossenen Ausbildung im Bereich Theaterpädagogik und ersten einschlägigen Berufserfahrungen. Wir erwarten Kommunikationsfreude und -kompetenz, Teamfähigkeit, eigenverantwortliches Arbeiten, Organisationstalent und Freude daran, die Vermittlungsangebote des TdA weiterzuentwickeln.
Zu Ihren Aufgaben gehören:
• Netzwerk- und Kontaktpflege, insbesondere mit Kindergärten, Schulen und unseren Kooperationspartnern (insb. der Hochschule Magdeburg-Stendal)
• Aufbau und Pflege einer Datenbank sowie das Versenden des Newsletters an Schulen und Kitas
• Vor- und Nachbereitungen zu Stücken des Spielplans und Inszenierungsbegleitung vor Ort oder in Schulen und Kindergärten
• Organisatorische Betreuung der Klassenzimmerstücke und Durchführung theaterpädagogischer Nachbereitungen
• Konzeption, Entwicklung und Durchführung von verschiedenen Rahmenveranstaltungen, theaterpädagogischen Workshops und neuen Vermittlungsformaten
• Leitung von ca. zwei bis drei Theaterspielclubs (für Kinder, Jugendliche und Erwachsene)

Wir erwarten:
• Ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Theaterpädagogik oder in ähnlicher Fachrichtung
• Praktische Erfahrung in einem Theaterbetrieb
• Begeisterung für die Vermittlung von theatralen Inhalten für ein junges Publikum
• Organisationsvermögen
• Führerschein Klasse B (PKW)
• Überdurchschnittliches Engagement, Belastbarkeit, Selbständigkeit, Kreativität, Flexibilität und Teamgeist
Für diese anspruchsvolle und verantwortungsvolle Aufgabe bieten wir einen Normalvertrag Bühne, Sonderregelung Solo. Die Höhe der Gage ist bei Vertragsabschluss frei auszuhandeln. Der*Die Bewerber*in sollte für eine Einarbeitungszeit im Juli 2022 zur Verfügung stehen.
Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte bis spätestens 17.06.2022 per Post an das Theater der Altmark, Frau Kathrin Eilrich, Karlstraße 6, 39576 Hansestadt Stendal - vertraulich - oder per E-Mail an bewerbung@tda-stendal.de.
Schwerbehinderte und schwerbehinderten gleichgestellte Bewerber/innen werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.
Das Theater der Altmark begrüßt Bewerbungen von Menschen unabhängig ihrer Herkunft, Religion, Hautfarbe, sexuellen Identität oder Orientierung, Behinderung, ihres Alters und Geschlechts. Unser Auswahlprozess findet ausschließlich aufgrund Ihrer fachlichen Qualifikation statt.
Das Auswahlverfahren beginnt erst nach Ablauf der Bewerbungsfrist.
Mit Abgabe ihrer Bewerbung erklären sich die Bewerber/innen mit der elektronischen Speicherung ihrer Daten gemäß EU-DSGVO einverstanden. Informieren Sie sich bitte über unsere Datenschutzerklärung, die Sie hier finden: https://stellenportal.stendal.de

Theater der Altmark

Karlstraße 6
39576 Hansestadt Stendal

Wolf Erik Rahlfs
Tel. 03931 635701
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Pädagogik

Vertragsbeginn:
26.08.2022

Bewerbungsschluss:
17.06.2022