21.06.2022

Veranstaltungstechniker*in Schwerpunkt Licht (m/w/d)

Das Puppentheater Magdeburg, ein Eigenbetrieb der Landeshauptstadt Magdeburg mit ca. 40 Mitarbeiter*innen, bietet Ihnen,
ab 01.09.2022, eine berufliche Zukunft als

Veranstaltungstechniker*in Schwerpunkt Licht (m/w/d)
– Vollzeit –

Das Theater hat ca. 55.000 Besucher pro Jahr in durchschnittlich 400 Vorstellungen. Es versteht sich als Grenzgänger zwischen tradierten Theaterformen und der zeitgenössischen Puppen- und Figurentheaterkunst mit einem Kinder- und einem Erwachsenenspielplan. Das Theater ist Preisträger des „Theaterpreises des Bundes 2019" und ein zentraler Anker des zeitgenössischen Figurentheaters in Deutschland. Zusätzlich sind dem Haus die Mitteldeutsche FigurenSpielSammlung, die Jugendkunstschule der Stadt Magdeburg und das Café p. angeschlossen.
Biennal veranstaltet das Puppentheater der Stadt Magdeburg das „Figuren Theater Festival BLICKWECHSEL“. Es ist eines der größten internationalen Festivals des Genres im deutschsprachigen Raum. Es widmet sich den aktuellen inhaltlichen und ästhetischen Entwicklungen der Puppen- und Figurentheaterkunst und präsentiert diese im Bühnenprogramm sowie der Arbeit mit dem internationalen Nachwuchs.

Ihre Aufgaben:
• lichttechnische Betreuung aller Vorstellungen des Theaters, einschl. der lichttechn. Einrichtung der Vorstellungen
• Betreuung und Kontrolle der elektrischen Anlagen für den Bühnenbetrieb, einschl. aller Licht- und Leuchtquellen
• Sie sind verantwortlich für die Wartung und Prüfung lichttechnischer Anlagen, die Beschaffung und Erneuerung von Materialien und Geräten sowie für die Nachweisführung und Inventarisierung von Materialien und Ausrüstungen in Ihrem Bereich.
• Bühnenbau und Umbauverpflichtungen
• Begleitung von Gastspielen im In- und Ausland
• Betreuung von Gastspielen anderer Theater im Haus und beim Internationalen Figurentheaterfestival
• Betreuung von Film- und Fernsehaufzeichnungen
• Übernahme der technischen Betreuung anderer Veranstaltungen im Haus
• Übernahme von Transporten und Fahrzeugführungen
• Übernahme von Bereitschaftsdiensten
• Teilnahme an Produktionsbesprechungen

Unsere Anforderungen an Sie:
• abgeschlossene Berufsausbildung mit fundierten Fachkenntnissen im sicheren Umgang mit verschiedenen Lichtstellpulten
• CAD-Anwendung wünschenswert
• Ausbildereignung (AEVO) von Vorteil
• sichere Anwendung der gängigen MS Office-Anwendungen
• Führerschein Klasse B erforderlich; Klasse C1 von Vorteil
• idealerweise Erfahrungen im Bereich Veranstaltungen und/oder Theaterbetrieb
• Verantwortungsbewusstsein, Ziel- und Lösungsorientierung sowie Innovationsfähigkeit und Kreativität
• fachliche Kompetenz, ein hohes Maß an Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
• Theaterbegeisterung und ein hohes Maß an künstlerischem Einfühlungsvermögen

Theatergebundenen Tag-, Abend-, Wochenend- und Feiertagsdiensten sowie Teildiensten stehen Sie aufgeschlossen gegenüber. Das Interesse am Theater und die Bereitschaft, sich den theaterspezifischen Arbeitsprozessen anzupassen, sind Grundvoraussetzung.

Unser Angebot an Sie:
• eine Vollzeit-Beschäftigung nach Tarifvertrag „Normalvertrag Bühne“ in einem Eigenbetrieb der Landeshauptstadt Magdeburg
• ein abwechslungsreiches und interessantes Arbeitsumfeld in einer national und international agierenden Kultureinrichtung
• eine durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit von 40 Stunden
• eine Vergütung gemäß NV Bühne (SR) Bühnentechniker
• die Zahlung eines 13. Monatsgehaltes in Form einer Zuwendung gemäß NV Bühne
• die Teilnahme an tariflichen Veränderungen gemäß NV Bühne
• eine betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte über die Bayerische Versorgungskammer
• ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe des Betreffs „Veranstaltungstechniker*in Licht“ bis zum 10.07.2022 per E-Mail an die unten angegebene E-Mail-Adresse. Bitte fassen Sie die Bewerbungsunterlagen in einem Dokument zusammen, welches die Datenmenge von 14 MB nicht überschreitet.

E-Mail-Adresse: sandra.lichner@ptheater.magdeburg.de
Link: www.puppentheater-magdeburg.de

Folgende Unterlagen sind der Bewerbung beizufügen: Lebenslauf, Prüfungszeugnisse/Urkunden, Abschlusszeugnisse mit Noten, Arbeitszeugnisse, Befähigungsnachweise sowie frühestmöglicher Arbeitsbeginn. Unvollständige bzw. nicht aussagefähige Bewerbungsunterlagen werden in das Auswahlverfahren nicht einbezogen. Kosten, welche im Zusammenhang mit der Bewerbung und dem Auswahlverfahren entstehen, werden nicht erstattet.

Der EB Puppentheater der Stadt Magdeburg engagiert sich aktiv für die Chancengleichheit. Daher werden alle Bewerbungen unabhängig von kultureller Herkunft, Behinderung, Religion und Lebensweise begrüßt. Bewerber*innen mit einer anerkannten Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Lichner unter der E-Mail sandra.lichner@ptheater.magdeburg.de oder unter der Tel. 0391/540-3305 zur Verfügung.

Hinweise zur Datenverarbeitung bei Bewerbungsverfahren:
Auch Bewerbungsverfahren unterliegen aufgrund der Übermittlung von persönlichen Daten den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung. Entsprechende Hinweise dazu erhalten Sie unter folgendem Link:
https://www.magdeburg.de/DSGVO_Eb_PTH_Hinweise_Bewerberverfahren

Logo der Institution

EB Puppentheater der Stadt Magdeburg

Warschauer Straße 25
39104 Magdeburg

Sandra Lichner
Tel. 0391 540 3305
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Technik / Ton / Licht

Vertragsbeginn:
01.09.2022

Bewerbungsschluss:
10.07.2022