16.05.2022

Mitarbeiter *in im Sekretariat der Intendanz

Die Stadt Duisburg sucht für das Institut der Duisburger Philharmoniker zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Mitarbeiter*in im Sekretariat der Intendanz.

Duisburg – kontrastreich und lebendig. Industriekultur, Naherholungs-gebiete, kulturelle Angebote und sportliche Highlights. Wir bieten attraktive Berufsfelder, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, gute Bildungs- und Karrieremöglichkeiten.
Die Duisburger Philharmoniker, eines der großen, traditionsreichen Orchester in der Bundesrepublik, bestreiten unter der musikalischen Leitung von Generalmusikdirektor Axel Kober und Intendant Nils Szczepanski ein umfassendes Konzertprogramm, Festivals, kammer-musikalische Reihen, Sonderprojekte und zahlreiche konzertpädagogi-sche und -geragogische Aktivitäten. Als Orchester der Deutschen Oper am Rhein begleiten die Philharmoniker 80 Musiktheateraufführungen pro Saison. Sonder- und Gastkonzerte – auch auf internationaler Ebene – runden das Profil des Orchesters ab.

Das Aufgabengebiet:
• Assistenz- und Sekretariatsaufgaben für die Intendanz wahrnehmen
• Geschäftsstellenaufgaben für den Bereich Theater und Philharmonie wahrnehmen
• Unterstützung bei der Sponsorenbetreuung, Fundraisingaktivitäten und bei Sonderprojekten
• Unterstützung bei Marketingaufgaben sowie Tätigkeiten eines künstlerischen Betriebsbüros wahrnehmen

Wir erwarten:
• die Befähigung für die Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt des allgemeinen nichttechnischen Verwaltungsdienstes oder
• eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur*zum Verwaltungs-fachangestellten oder Kauffrau*mann für Büromanagement Fachrichtung Kommunalverwaltung oder
• einen abgeschlossenen Verwaltungslehrgang I (Verwaltungswirt*in)
• selbständige und strukturierte Arbeitsweise, sicheres und kunden-orientiertes Auftreten
• Fähigkeit zur Teamarbeit und Kooperation
• sichere mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
• Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind wünschenswert
• Bereitschaft, sich Kenntnisse im Bereich des Marketings und der Strukturen im Orchesterwesen anzueignen
• die Bereitschaft zur Wahrnehmung von Diensten auch außerhalb der regulären Arbeitszeit
• sicherer Umgang mit MS-Office Anwendungen

Wir bieten:
• ein sicheres und unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit einer Besoldung nach dem Landesbesoldungsgesetz NRW (LBesG; A 7) bzw. einem Entgelt nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst (Stellenwert EG 7 TVöD). Die Eingruppierung erfolgt in Abhängigkeit von den tarifrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen in Voll-zeit bei flexibler Arbeitszeit. Über die Berücksichtigung von stufen-laufzeitrelevanter Berufserfahrung wird auf individueller Basis entschieden.
• ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement
• vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten

Die Stadtverwaltung verfolgt offensiv das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Auswahlentscheidungen
erfolgen unter Berücksichtigung der Vorgaben des Landesgleichstellungsgesetzes NRW sowie des Frauenförderplans/Gleichstellungsplans der Stadt Duisburg (www.duisburg.de/frauenbuero).
Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen und Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung! Ihre aussagekräftige
Bewerbung für die Kennziffer 41-3/733 (244.3) kann nur
berücksichtigt werden, wenn Sie diese bis zum 10.06.2022 über unsere Karriereseite www.duisburg.de/karriere online einreichen.
Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung in deutscher Sprache Anschreiben, Lebenslauf, Nachweis über den Ausbildungsabschluss und Arbeitszeugnisse bzw. dienstliche Beurteilungen bei.
Die Erfassung per E-Mail oder Post übersandter Bewerbungen ist grundsätzlich nicht möglich.
Sie haben keinen Internetzugang oder die Möglichkeit Ihre Bewerbungsunterlagen einzuscannen? Dann rufen Sie uns an – wir finden eine Lösung.
Bei Fachfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Szczepanski, Duisburger Philharmoniker, Telefon 0203/283-62121, bei Fragen zum Bewerbungsverfahren an Frau Boffen, Amt für Personalmanagement, Telefon 0203/283-2214.

Logo der Institution

Stadt Duisburg

Sonnenwall 77 - 79
47051 Duisburg

Kathi Boffen
Tel. 0203/283 2214
E-Mail verfassen

Nils Szczepanski
0203-283 62121
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Verwaltung / Hauspersonal

Vertragsbeginn:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Bewerbungsschluss:
10.06.2022