16.05.2022

Verwaltungsangestellter (m/w/d)

Das Theater Dortmund ist ein Eigenbetrieb der Stadt Dortmund mit sechs Sparten (Oper, Ballett, Konzerte, Schauspiel, Kinder- und Jugendtheater und Akademie für Theater und Digitalität), welches über eine mehr als 100-jährige Geschichte verfügt.

Wir suchen zum 01.09.2022

eine*n Mitarbeiter*in das Rechnungs- und Bestellwesen der Kostümabteilung (m/w/d)

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TVöD. Die Planstelle ist der Entgeltgruppe 6 TVöD zugeordnet.

Aufgaben:
• Kaufmännische Tätigkeiten im Bereich der Kostümabteilung mit Auftragsbearbeitung, Beschaffung und Rechnungswesen
• Materialbestellungen und -recherchen für das Lager, die Theaterwäscherei, Färberaum, Schneidereien, Garderobe, laufende Vorstellungen und den Kostümfundus
• Umgang mit modernen Kommunikations- und Buchungssystemen in enger Zusammenarbeit mit der Finanzbuchhaltung unseres Hauses
• Aufgabenorientierte Kommunikation mit Mitarbeiter*innen und externen Partner*innen
• Warenannahme, Warenkontrolle sowie Paketrücksendungen
• Budgetkontrolle der Kostenstellen unserer Produktionen und der Abteilung
• Materialausgabe und Lagerverwaltung der Standardmaterialien
• Rechnungsbearbeitung
Voraussetzungen:

• Eine abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich, möglichst absolviert in der Textilbranche
• Affinität im Umgang mit dem Computer, gute Kenntnisse aller gängigen Microsoftanwendungen
• Bereitschaft sich mit neuer Software vertraut zu machen
• Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft, Durchsetzungsvermögen, kommunikatives Wesen, Freundlichkeit und Aufgeschlossenheit
• sorgfältiges und kostenorientiertes Arbeiten unter Beachtung von Qualitätskriterien
• ausgeprägtes Organisationstalent

Der/die Stelleninhaber*in muss die Bereitschaft mitbringen, bei Arbeitsspitzen die Arbeitszeiten flexibel zu gestalten.

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, die Aufgaben in Teilzeittätigkeit wahrzunehmen. Eine flexible Arbeitszeitgestaltung kann - orientiert an den dienstlichen Erfordernissen - vereinbart werden.

Der tarifliche Erholungsurlaub wird in der spielfreien Zeit (6 Wochen Sommerferien) gewährt.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht.

Die Stadt Dortmund ist Trägerin des Prädikats Total E-Quality – Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern. Wir sind eine welt- und kulturoffene Stadt. Es entspricht unserem Selbstverständnis, allen Menschen in der Stadt gleiche Teilhabe und Chancen auf allen Ebenen der Gesellschaft zu ermöglichen. Chancengerechtigkeit, Gleichstellung und der Umgang mit Interkulturalität sind daher notwendige und unverzichtbare Elemente unseres Verwaltungshandelns. Wir erwarten daher von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass sie sich mit dieser Zielsetzung identifizieren.

Ihre Aussagekräftige Bewerbung laden Sie bitte unter folgenden Link hoch:

https://rathaus.dortmund.de/dosys/AusschreibungenSammelbox.nsf/BewerbungXP.xsp?ausschreibungdocid=249262F1DC84D104C125884400261394

Logo der Institution

Theater Dortmund

Theaterkarree 1-3
44137 Dortmund

Vanessa Escherig
Tel. 0231/5026445
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Verwaltung / Hauspersonal

Vertragsbeginn:
01.09.2022

Bewerbungsschluss:
29.05.2022