16.05.2022

Theater der Welt - Mitarbeiter*in PR mit Schwerpunkt Social Media, digitale Kommunikation (m/w/d)

Für Theater der Welt 2023 in Frankfurt – Offenbach suchen wir zum 01. Oktober 2022

eine:n Mitarbeiter:in PR mit Schwerpunkt Social Media, digitale Kommunikation
(m/w/d)
in Vollzeit

Theater der Welt ist eines der weltweit wichtigsten Festivals für
zeitgenössisches Theater und Performance. Es findet alle drei Jahre in einer
anderen deutschen Stadt statt und präsentiert über einen Zeitraum von etwa
zweieinhalb Wochen bahnbrechende Aufführungen und Entwicklungen des
Theaters aus aller Welt einem regionalen, nationalen und internationalen
Publikum.
Im Jahr 2023 wird das Festival in Frankfurt am Main und Offenbach am Main
stattfinden. Zum ersten Mal in der Geschichte des Festivals werden drei
gleichberechtigte Partner aus unterschiedlichen Bereichen der Kulturarbeit als
Festivalveranstalter zusammenarbeiten: Das Schauspiel Frankfurt, das
Künstlerhaus Mousonturm und das Museum Angewandte Kunst. Die
künstlerische Leitung hat die japanische Festivalmacherin Chiaki Soma inne.

Die Einstellung erfolgt zum 01. Oktober 2022 befristet bis 31. August 2023.


Zu Ihren Aufgaben zählen u.a.:

- Entwicklung und Umsetzung der Social-Media-Strategie gemeinsam mit der
Verantwortlichen Presse-/Öffentlichkeitsarbeit/Marketing

- Erstellen von Social-Media Content

- Planung und Durchführung bezahlter Social-Media Posts

- redaktionelle Betreuung der Festival-Website sowie aller Social-Media-Profile
von Theater der Welt 2023

- allgemeine Mitarbeit und enge Zusammenarbeit mit der Verantwortlichen
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit/Marketing für das Festival

- Akquise von Medienpartnerschaften im Bereich digitale Kommunikation

- Kommunikation und Abstimmung mit der künstlerischen Leitung, einem
externen Kommunikationsstudio, externer Grafikerin sowie mit den Abteilungen
der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/Marketing im Künstlerhaus Mousonturm,
Schauspiel Frankfurt, Museum Angewandte Kunst und dem Amt für Kultur- und
Sportmanagement der Stadt Offenbach


Voraussetzungen:
- Abgeschlossenes, fachspezifisches Hochschulstudium und/oder fundierte Berufserfahrung im Bereich Kommunikationswissenschaft, Kulturmanagement, Theater- oder Medienwissenschaft o.Ä.

- Erfahrung im Bereich Social Media/digitale Kommunikation in einem internationalen Kultur- und Festivalbetrieb

- Sehr gute Kenntnisse der Kulturszene in Frankfurt, Offenbach und bundesweit im Feld der zeitgenössischen darstellenden Kunst

- sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Social Media und der Entwicklung von Social Media Kommunikationsstrategien

- Routinierter Umgang mit gängigen Microsoft-Office-Programmen, Grundkenntnisse in Adobe Photoshop

- sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit im Deutschen und verhandlungssichere sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

- Fähigkeit, zielgruppenorientiert für unterschiedliche Adressatenkreise zu formulieren

- Selbstständige, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise

- Teamfähigkeit und ausgewiesene Sozialkompetenz

- Engagement, Flexibilität, hohe Belastbarkeit und Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten


Wir bieten:
- ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet bei einem internationalen renommierten Festival

- Zusammenarbeit mit vielfältigen Akteur:innen an den Schnittstellen von Theater, Kultur, Politik im lokalen, nationalen und internationalen Kontext
- Mitarbeit in einem Netzwerk internationaler freier Produktionshäuser, Künstler:innen, Kollektive, Ensembles und Kultur- und Kooperationspartner:innen in Frankfurt und Offenbach sowie international

- Sehr gutes Betriebsklima in einem engagierten Team


Wenn Sie sich in dieser Beschreibung wiederfinden, Sie die Möglichkeiten einer Tätigkeit im kulturellen Umfeld zu schätzen und gleichzeitig die Herausforderungen zu meistern wissen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Dem Festival Theater der Welt 2023 ist an einer Diversifizierung der Personalstruktur gelegen. Deswegen freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Personen aus in unseren Strukturen unterrepräsentierten gesellschaftlichen Gruppen wie BPoC, LGBTIQ und Menschen mit Behinderung.

Für Rückfragen zur Stelle steht Ihnen Karen Knoll (kk@theaterderwelt.de) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (inkl. Lebenslauf, Nachweis von Berufsausbildung und -praxis sowie Gehaltsvorstellungen) ausschließlich im PDF-Format (max. 1MB) per E-Mail an ak@theaterderwelt.de) bis 12.06.2022.

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich zwischen 20.06.2022 und 23.06.2022 statt, je nach pandemischer Lage als Präsenztermine in Frankfurt am Main oder per Videokonferenz. Wir bitten um Verständnis, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass der Bewerbung entstehen, nicht vergütet werden können.

Logo der Institution

Städtische Bühnen Frankfurt am Main GmbH

Untermainanlage 11
60311 Frankfurt am Main

Tanja Clarius
Tel. 069/21237287
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
01.10.2022

Bewerbungsschluss:
12.06.2022