20.06.2022

Assistent*in Festivalplanung Tanzbiennale (w/m/d)

Das Theater und Orchester Heidelberg sucht für die Zeit vom ab 01. Juli 2022 bis 03. August 2022 und 07. September 2022 bis 20. Februar 2023 einen*eine Assistent*in für die Tanzbiennale.

Das Theater und Orchester Heidelberg ist ein renommiertes Fünfspartenhaus mit Oper, Tanz, Schauspiel, Jungem Theater und Orchester und spielt im großen Marguerre-Saal mit über 500 Plätzen, im Alten Saal mit ca. 300 Plätzen und auf den Studiobühnen Zwinger 1 und Zwinger 3 sowie in weiteren Spielstätten für verschiedene Festivals.

An 10 Tagen im Winter präsentiert die Tanzbiennale nationale und internationale Gastspiele sowie ein attraktives Rahmenprogramm. Die einzigartige Kooperation zwischen dem Theater und Orchester Heidelberg und dem unterwegstheater eröffnet Spielorte am Theater Heidelberg, in der Hebelhalle, sowie an weiteren externen Spielorten in der Stadt. Die Tanzbiennale eröffnet traditionell mit einem eigenen Jugendprojekt und schließt mit der Tanzgala Baden-Württemberg.

Wir bieten einen tiefen Einblick in die Funktionsweise eines Stadttheaters mit seinen verschiedenen Abteilungen (u.a. Dramaturgie, Öffentlichkeitsarbeit, Technik, Verwaltung) sowie in die Planung und Organisation eines bundesweit renommierten Theaterfestivals. Neben den vielfältigen Aufgaben bei der Festivalplanung haben Sie auch die Möglichkeit, einen Einblick in die künstlerische Planung des Programms zu erhalten.

Das Arbeitsgebiet umfasst u.a. folgende Aufgaben:

· Unterstützung der Festival- und Produktionsleitung in der Planung und Durchführung des Festivals

· Kommunikation mit den gastierenden Theatern und Gruppen in Abstimmung mit der Festivalleitung

· Betreuung der gastierenden Künstler*innen

· Koordination mit den Abteilungen im Haus

· selbstständige Organisation der Reiseplanung

· Mitgestaltung des Rahmenprogramms

· Mitarbeit bei der Erstellung des Programmbuches und sonstiger Werbematerialien


Voraussetzung:

· Abgeschlossenes Hochschulstudium

· sehr gutes Organisationstalent und sehr gute Kommunikationsfähigkeit

· gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift

· gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

· weitere Sprachkenntnisse von Vorteil

· Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität

· Zuverlässigkeit

· Teamfähigkeit

· Erfahrungen im Theaterbetrieb oder in der Organisation von Theaterfestivals wünschenswert

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach NV Bühne. Die Vergütung erfolgt nach Absprache.

Fahrt- und Übernachtungskosten zu Vorstellungsgesprächen werden nicht erstattet.

Bitte schicken Sie Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen per Post oder E-Mail im PDF-Format bis spätestens 30.05.2022 an:

Theater und Orchester Heidelberg
Adrián Castelló
Theaterstraße 10
69117 Heidelberg


Adrian.Castello@heidelberg.de

www.theaterheidelberg.de

Das Theater und Orchester Heidelberg verpflichtet sich dem vom Deutschen Bühnenverein veröffentlichten wertebasierten Verhaltenskodex.

Das Theater und Orchester Heidelberg begrüßt Bewerbungen von Menschen unabhängig von ihrer Herkunft, Religion, Hautfarbe, sexuellen Identität oder Orientierung, Behinderung, ihres Alters und Geschlechts. Der Auswahlprozess findet ausschließlich aufgrund der fachlichen Qualifikation statt.

Datenschutz

Sollten Sie daran interessiert sein, dass Ihre Bewerbungsunterlagen unabhängig vom Ausgang eines Bewerbungsverfahrens längerfristig aufbewahrt werden, fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte die ausgefüllte und unterschriebene Einwilligung bei.

https://www.theaterheidelberg.de/wp-content/uploads/2019/05/Einwillung-Aufbewahrung-Bewerbung-1.pdf

Theater und Orchester Heidelberg

Theaterstraße 10
69117 Heidelberg

Adrián Castelló

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
01.07.2022

Bewerbungsschluss:
24.06.2022