10.05.2022

Leiter*in Marketing & Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d) (befristet)

Die Theater Kiel AöR sucht ab 08.08.2022 eine*n Leiter*in Marketing & Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d).

Es handelt sich um eine befristete Schwangerschafts-und Mutterschutzvertretung in Vollzeit bis 06.01.2023 mit Option auf anschließende Elternzeitvertretung. Ein früherer Beginn (ab nächstmöglichem Zeitpunkt) ist nach Absprache ebenfalls möglich und wünschenswert (Einarbeitung). Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages NV Bühne Solo.

Wir sind ein Fünfspartentheater mit Oper, Schauspiel, Ballett, Philharmonischem Orchester sowie Jungem Theater, und genauso vielschichtig wie unsere rund 1.000 Veranstaltungen pro Saison sind auch unsere über 500 Mitarbeiter*innen. Theater ist nicht nur auf, sondern auch hinter der Bühne bunt und abwechslungsreich. Aus 40 Nationen und allen Altersgruppen setzen sich unsere Teams zusammen und arbeiten Hand in Hand für das perfekte Zuschauererlebnis.

Werden Sie Teil unseres vielseitigen Betriebes und übernehmen u.a. folgende Aufgaben:

- Leitung der Stabsstelle „Marketing & Öffentlichkeitsarbeit“ mit der Verantwortung für alle fünft Sparten des Theaters Kiel
- Führungsverantwortung für die Mitarbeiter*innen der Abteilung im Bereich Marketing, Kommunikationsdesign, Fotografie, Sponsoring und Theaterpädagogik
- Intensive Kontaktpflege zur regionalen Presse sowie das Verfassen von Pressemitteilungen und Organisation von Pressekonferenzen
- Federführende Koordinierung, Gestaltung (und ggf. Neuentwicklung) sämtlicher Marketingmaßnahmen sowie aller Kommunikationsstrategien des Theaters Kiel nach innen und außen
- Redaktionelle Verantwortung für sämtliche theatereigenen Print-Publikationen, die Website www.theater-kiel.de, den Newsletter und die Social-Media-Kanäle – in enger Zusammenarbeite mit den Dramaturg*innen der einzelnen Sparten
- Technisches Projektmanagement für Website und CRM-System
- Enger interner Kontakt zu allen Bereichen des Hauses sowie zu den theaternahen Besucherorganisationen
- Pflege bestehender (und ggf. Weiterentwicklung) neuer Maßnahmen zur Zuschauerbindung (Abonnentenbereich)

Idealerweise bringen Sie mit:

- Hohe Theateraffinität und -begeisterung
- Berufliche Erfahrung im Bereich Presse & Marketing – vorzugsweise im Theaterbetrieb oder einer vergleichbaren Institution; vorzugweise im verantwortlichem Bereich
- Abgeschlossene Fachhochschul- oder Hochschulausbildung (vorzugweise mit Öffentlichkeitsarbeits- und/oder Marketing-Bezug) oder eine vergleichbare Qualifikation
- Kreativität, Kommunikationsfähigkeit, sicheres Auftreten, Sozialkompetenz, Teamfähigkeit, Durchsetzungsvermögen, Belastbarkeit, Flexibilität und Humor
- Perfekter Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift
- Verhandlungssichere Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachen erwünscht
- Sicherer Umgang mit MS Office, Social-Media-Kanälen und Content Management Systemen (vorzugsweise Typo 3) und Customer Relationship Systemen, weitere Computer-Kenntnisse, z.B. in gängigen Grafikprogrammen, sind erwünscht

Wir bieten Ihnen:

- krisensicherer Arbeitsplatz in partnerschaftlicher und wertschätzender Arbeitsatmosphäre
- Gute Work-Life-Balance mit flexibler Ausgestaltung der Arbeitszeiten
- Soziale Leistungen des öffentlichen Dienstes (Zusatzversorgung, Sonderzuwendungen u.a.)
- Umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten
- Arbeitsplatz im Herzen von Kiel mit sehr guter Verkehrsanbindung

Weitere Auskünfte erteilen Herr Schneider (Kfm. Direktor) unter roland.schneider@theater-kiel.de oder unter 0431-901-1033 und Frau Eberle unter ulrike.eberle@theater-kiel.de oder unter 0431-901-2875.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31.05.2022 mit Ihrem Anschreiben, Lebenslauf sowie Zeugnissen per Mail an

bewerbung@theater-kiel.de (Bewerbungsunterlagen werden nur im PDF-Format angenommen)

oder schriftlich an:

Theater Kiel AöR, Personalabteilung, Rathausplatz 4, 24103 Kiel

Bitte verzichten Sie auf Bewerbungsmappen, da diese leider nicht zurückgesandt werden können. Wir legen Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben bevorzugt berücksichtigt. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass die baulichen Verhältnisse nicht barrierefrei sind.

Logo der Institution

Theater Kiel AöR

Rathausplatz 4
24103 Kiel

Ulrike Eberle
Tel. +49 431 / 901 2875
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
08.08.2022 oder früher

Bewerbungsschluss:
31.05.2022