04.05.2022

Video-und Tontechniker*in (m/w/d)

Stellenausschreibung (intern und extern)

Das Pfalztheater Kaiserslautern
sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine/n Video- und Tontechniker*in (m/w/d)
(Schwerpunkt Videotechnik)

Das Pfalztheater Kaiserslautern ist eines der größten Dreispartenhäuser in Rheinland-Pfalz, mit mehreren Spielstätten und einem erfolgreichen Gastspielbetrieb innerhalb der Pfalz und darüber hinaus. Mit über 330 Beschäftigten werden pro Jahr über 400 Vorstellungen auf die Bühne gebracht und ca. 130.000 Besuche verzeichnet. Mit einer Auslastung jenseits der 80%-Marke erzielen wir kontinuierlich hohe Zufriedenheitswerte.

Ihre Aufgaben u.a.:
- Fachliche Beratung und Mitwirkung bei Investitionsüberlegungen (Videotechnik)
- Eigenständige Erstellung und Produktion von Videos und Livestreams, Planung, Konzeption und Umsetzung innovativer technischer Lösungen
- Ansprechpartner für Produktionsteams, Schnittstelle zwischen Kunst und Technik
- Einrichtung von Projektoren, Zuspiel von Video-Content und Livebildern
- Mitwirkung an Livestreams, ggf. Ansprechpartner bei Kooperationen
- Videodokumentationen aller Art (Aufführungen etc.)
- Produktionsbezogene Betreuung des Proben- und Vorstellungsbetriebs im Bereich Videotechnik
- Tontechnische Betreuung von Produktionen, Konzerten und Sonderveranstaltungen im Pfalztheater und auf Gastspielbühnen, Übernahme aller tontechnischen Zuspielungen
- Archivierung und Dokumentation von Audio- und Videomaterial
- Wartung, Reparatur und Pflege der Video-, Netzwerk- und Tontechnik

Ihr Profil:
- Abgeschlossene Ausbildung im Bereich Mediengestaltung, Bild und Ton bzw. Veranstaltungstechnik (Video) oder eine vergleichbare Ausbildung
- Befähigung zur visuellen Gestaltung inszenierungsbegleitender Videos, Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse, musikalische Kenntnisse und rhythmisches Verständnis
- Erfahrung im Bereich Video-Erstellung, Filmschnitt, Animation, After Effects, Kamera- und Audiotechnik
- Sehr gute Kenntnisse in Projektionstechnik, Netzwerktechnik und im Bedienen und Programmieren von Zuspielsoftware
- Erfahrung mit aktueller Tontechnik, im Umgang mit Digitalmischpulten, Mikrofonie-rung und Tonaufnahmen
- Grundlagen Rigging, handwerkliches Geschick
- Hohes Maß an Flexibilität und Selbständigkeit, Belastbarkeit in Stresssituationen, Team- und Kommunikationsfähigkeit
- Kenntnisse im Umgang mit LED-Walls erwünscht (Übertitel u.ä.)
- Gute MS-Office Kenntnisse
- Englischkenntnisse in Wort und Schrift,
- Führerschein Klasse B oder höher

Wir bieten:
- Ein spannendes, abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit kulturellem Background
- Eigenverantwortliches Arbeiten in einem motivierten Team
- Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst (TVöD)
- Durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit: 39 Stunden
- Flexible, theaterspezifische Arbeitszeiten
- Betriebliche Altersversorgung
- Theaterspezifische Zulagen
- Leistungsorientierte Vergütung
- Vermögenswirksame Leistungen
- Entgeltumwandlung

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Werden Sie Teil unseres Teams!

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:
Pfalztheater Kaiserslautern
Personalabteilung
Willy-Brandt-Platz 4+5
67657 Kaiserslautern
j.schmidt@pfalztheater.bv-pfalz.de

Eingang bis spätestens 29.05.2022 erbeten. Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte nur Kopien. Reisekosten werden nicht erstattet. Für Rückfragen steht Ihnen die Leiterin der Personalabteilung, Frau Jutta Schmidt, zur Verfügung.



Kaiserslautern, den 04.05.2022






Logo der Institution

Pfalztheater Kaiserslautern

Willy-Brandt-Platz 4 + 5
67657 Kaiserslautern

Jutta Schmidt
Tel. 0631 3675 202
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Technik / Ton / Licht

Vertragsbeginn:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Bewerbungsschluss:
29.05.2022