10.05.2022

Damenmaßschneider*in

Damenmaßschneider*in (m/w/d)

Das Münchner Volkstheater ist eines der führenden Sprechtheater in München. Im Oktober wurde das neue Münchner Volkstheater im Schlachthofviertel eröffnet. Das Haus verfügt über 3 Bühnen. Seit 2002 ist Christian Stückl Intendant. Er öffnete das Haus und schuf mit jungen Regisseur*innen und einem jungen Ensemble ein neues Profil. Der Spielplan wird durch Lesungen, Konzerte und Podiumsdiskussionen ergänzt. Seit 2005 findet jährlich das Festival für junge Regie „Radikal jung“ statt. Mit „Radikal jung“ präsentiert das Münchner Volkstheater erfolgreiche Inszenierungen von Nachwuchsregisseur*innen. Das Festival fördert junge Talente, die sich mit ihren Arbeiten in der deutschen und europäischen Theaterlandschaft hervorgetan haben.

Die Münchner Volkstheater GmbH sucht ab 15. September 2022 eine/n Damenmaßschneider*in (m/w/d) in Vollzeit 39h/Woche.

Ihre Aufgaben:
Die Stelle ist zunächst befristet für die Dauer eines Jahres, eine anschließende Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis wird angestrebt.
- Anfertigung moderner und historischer Kostüme
- Änderung und Reparaturen vorhandener Kostüme
- Alle handwerklichen Tätigkeiten, die im Werkstattbereich anfallen

Ihr Profil:
- Wir erwarten eine abgeschlossene Gesellenprüfung im Damenmaßschneiderhandwerk
- Berufserfahrung im Theaterbereich wünschenswert
- Ein Höchstmaß an Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Umsicht und Flexibilität
- Eigenverantwortliches und präzises Arbeiten

Wir bieten:
- Einen sicheren Arbeitsplatz
- Ein Haus mit freundlichen, engagierten Kolleg*innen
- Einen spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
- Vertragsverhältnis in Anlehnung an den TVöD
- Münchenzulage
- Fahrtkosten-Zuschuss
Der Urlaub wird vorrangig während der Sommerpause gewährt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis 30.06.2022 an:
Münchner Volkstheater GmbH
Kostümabteilung Margit Faigle
Zenettistr. 21
80337 München
oder per E-Mail an: schneiderei@muenchner-volkstheater.de

Das Münchner Volkstheater fördert als Gesellschaft der Landeshauptstadt München aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen. Wir begrüßen deshalb alle Bewerbungen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Logo der Institution

Münchner Volkstheater

Zenettistraße 21
80337 München

Margit Faigle
Tel. 089 / 523 55 24
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Werkstätten

Vertragsbeginn:
15.09.2022

Bewerbungsschluss:
30.06.2022