19.05.2022

Dramaturgieassistent Musiktheater und Assistenz der Opernleitung (m/w/d)

Das Staatstheater Kassel sucht ab dem 5. September 2022

eine*n Dramaturgieassistent*in Musiktheater und Assistenz der Opernleitung (m/w/d).


Über uns:

Mit der Spielzeit 2021/22 wurde Florian Lutz Intendant des Staatstheaters Kassel. Ein Neustart in der Documenta-Stadt, der am renommierten Staatstheater einen neuen Fokus auf das Musiktheater legte: nicht nur mit dem Repertoirebetrieb vielfältiger großer Opern des 18., 19. und 20. Jahrhunderts, sondern auch mit einem Schwerpunkt auf zeitgenössische Musiktheaterwerke, Uraufführungen und spartenübergreifendes Arbeiten.

Wir suchen:

Als Dramaturgieassistent*in und Assistent*in der Opernleitung liegt Ihr Fokus einerseits im klassischen Aufgabenfeld der Dramaturgie: von der Absolvierung eigener Produktionsdramaturgien über die Redaktion theatereigener Publikationen bis zur Vermittlung in Werkeinführung und Publikumsgesprächen. Andererseits ist ein signifikanter Anteil Ihrer Tätigkeit auch die Unterstützung der Opernleitung in Organisation, Planung und Produktionsleitung. Erste institutionelle Erfahrungen (bspw. auch als Regieassistent*in o.ä.) sind deshalb von Vorteil. Gute musikalische Kenntnisse, grundsätzliche Kenntnis des gängigen Opernrepertoires sowie Vertrautheit mit dem Aufgabenfeld der Musiktheaterdramaturgie werden ebenfalls vorausgesetzt.

Wir suchen eine kreative und kommunikative Persönlichkeit mit einem abgeschlossenen geisteswissenschaftlichen Studium (bevorzugt Dramaturgie, Musikwissenschaft o.ä.). Hohes Verantwortungsbewusstsein und großes Engagement für die neue Tätigkeit sind Ihnen genauso selbstverständlich wie die Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten.

Die Stelle wird mit Beginn der Spielzeit 2022/23 angetreten. Ein früherer Einstieg als Produktionsassistenz eines großen spartenübergreifenden Projekts ist ggf. auch möglich. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV-Bühne SR Solo.

Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung (digital per Email oder postalisch) senden Sie bitte bis zum 5. Juni 2022 an:

Staatstheater Kassel
Personalabteilung
Friedrichsplatz 15
34117 Kassel

oder per E-Mail an: Sarah.umbach@staatstheater-kassel.de

Bitte versenden Sie nur PDF-Dokumente sowie aktuelle Office-Dateiformate (*.docx, *.xlsx, *.pptx, usw.)

Bei Fragen zur Stelle steht Ihnen Herr Kornelius Paede, Chefdramaturg Musiktheater, E-Mail kornelius.paede@staatstheater-kassel.de, zur Verfügung.

Um den Frauenanteil zu erhöhen, sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Das Staatstheater Kassel fördert zudem die kulturelle Vielfalt in seinem Unternehmen und setzt sich auch diesem Bewerbungsverfahren gegen Diskriminierung aufgrund von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität ein.

Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen, auch elektronisch, erfassen und bis zu sechs Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren.


Logo der Institution

Staatstheater Kassel

Friedrichsplatz 15
34117 Kassel

Sarah Umbach

Kornelius Paede

E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
05.09.2022

Bewerbungsschluss:
05.06.2022