02.06.2022

Personalsachbearbeiter:in Lohn-, Gehalts-, Gagenabrechnung (m/w/d)

Für unser Team „Personal und Recht“ suchen wir ab 01.08.2022 befristet bis zum 31.07.2024 eine:n

Personalsachbearbeiter:in, Lohn-, Gehalts-, Gagenabrechnung (m/w/d)

in Vollzeit für unsere städtische Theaterverwaltung.

Das Theater Oberhausen ist das größte reine Schauspielhaus im westlichen Ruhrgebiet und versteht sich als Stadttheater mit einem vielfältigen Programm für die gesamte Bevölkerung. Das Theater bietet pro Spielzeit bis zu 17 Produktionen mit einer großen ästhetischen und inhaltlichen Spannweite. Diese reicht von Uraufführungen, Romandramatisierungen, Aufführungen klassischer Texte bis hin zu projekthaften, performativen oder auch vom Tanz geprägten Eigenentwicklungen sowie digitalen Formaten und Kooperationen im Stadtraum. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Angebot für Kinder, Jugendliche und Familien sowie Kitas und Schulen.
Zu Ihren Aufgaben zählen:
Aufgabenbereich Abrechnung (ca. 2/3)
• Abrechnung des künstler. Personals, der Aushilfen und Bühnengäste einschl. Statisten lt. Vertragsunterlagen.
• Anweisung der Honorare, Abgaben und Steuern auch unter Berücksichtigung §50a EstG
• Meldungen der Künstler nach dem Künstlersozialversicherungsgesetz und an die
Versorgungskammer
• Ermittlung von tariflichen Zuschlägen auf Grundlage von Beschäftigungsnachweisen
• Abrechnung von Dienstreisen
• Führen und Abrechnung der Vorschusskasse
Aufgabenbereich Sachbearbeitung (ca. 1/3)
• Ansprechpartner:in für Krankenkassen, Sozialversicherungsträger und Behörden (z.B. Finanzamt, Ausländerbehörde)
• Abwicklung des Melde-, Berichts- und Bescheinigungswesens
• Pflege von Stammdaten und Personalakten
• Zuarbeit für die Leitung, Sonderaufgaben
Sie bringen als Voraussetzungen mit:
• Kaufm. Berufsausbildung mit Berufserfahrung in der Lohn- und Gehaltsabrechnung erforderlich
• Gute Kenntnisse in Sozialversicherungs- und Steuerrecht (national und international) erforderlich
• Grundkenntnisse in der Personalsachbearbeitung werden vorausgesetzt
• Sichere EDV-Kenntnisse (MS-Office) werden vorausgesetzt
• Teamfähigkeit und selbständige Arbeitsweise wird vorausgesetzt
• Englischkenntnisse erwünscht
• Berufserfahrung in einem Theater und Verständnis für künstlerische Prozesse sind von Vorteil

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,0 Std.
Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die konkrete Aufteilung der Wochenarbeitszeit erfolgt in Abhängigkeit von den Anforderungen des Arbeitsplatzes.
Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TVöD, Entgeltgruppe EG 8 TVöD.

Wir bieten einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz und ein angenehmes Betriebsklima in einem kleinen, engagierten Team.

Nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes LGG für das Land Nordrhein-Westfalen werden Frauen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Daher sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht.

Das Theater Oberhausen fördert die Diversität in der Belegschaft und freut sich daher über jede Bewerbung, unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Religionszugehörigkeit, sexueller Orientierung oder körperlichen Einschränkungen.
Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 27.06.2022 per E-Mail an Frau Marie-Chantal Lorenz, lorenz@theater-oberhausen.de.

Logo der Institution

Theater Oberhausen

Will-Quadflieg-Platz 1
46045 Oberhausen

Marie-Chantal Lorenz
Tel. 0208-8578-151
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Verwaltung / Hauspersonal

Vertragsbeginn:
01.08.2022

Bewerbungsschluss:
27.06.2022