29.04.2022

Auszubildende*r (m/w/d) Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Die Stiftung OPER IN BERLIN
sucht für die
Deutsche Oper Berlin

zum 01.09.2022
eine*n Auszubildende*n (m/w/d)
Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Die Deutsche Oper Berlin ist das größte der drei Berliner Opernhäuser. Mit seiner klaren, modernen Architektur und seinen 1860 Sitzplätzen ist sie eines der größten Opern-Theater Europas. Eine Vielzahl an Regiehandschriften von den 60ern bis heute verlebendigen die Operngeschichte vor allem des 19. und 20. Jahrhunderts.
Wir bieten Ihnen einen interessanten und abwechslungsreichen Ausbildungsplatz an einem der führenden Opernhäuser Deutschlands.

AUFGABEN
Fachkräfte für Veranstaltungstechnik stellen bühnentechnische Einrichtungen bereit, bauen Beleuchtungs-/Video- und Beschallungsanlagen auf und kümmern sich um die erforderliche Energieversorgung.
Auch das Kalkulieren und Planen einer Aufführung gehört zu Ihren Aufgaben sowie der Auf- und Abbau der Bühne.
Die Produktionen der Studiobühne Tischlerei werden unter Anleitung des Studiobühne-Teams von den Auszubildenden verschiedener Ausbildungsjahre in jedem Entstehungsschritt mitbetreut.

ANFORDERUNGEN
• mindestens Mittlerer Schulabschluss
• in den Fächern Mathematik und Physik mindestens Note 3
• Praktika im technischen Bereich sind von Vorteil
• Bereitschaft zum Schichtdienst und zur Wochenendarbeit

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 25.05.2022 an die

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice/Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder online: www.oper-in-berlin.de
https://short.sg/j/17907569

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei). Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Logo der Institution

Stiftung Oper in Berlin

Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

Nina Theresa Neitzel
Tel. 030 246477 306
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Technik / Ton / Licht

Vertragsbeginn:
01.09.2022

Bewerbungsschluss: