27.04.2022

Technischer Inspektor / Bühneninspektor (m/w/d)

Die Hamburgische Staatsoper GmbH sucht im Bühnenbereich zum Spielzeitbeginn (15.08.2022) oder früher in Vollzeit eine Position als

Technischer Inspektor / Bühneninspektor (m/w/d)
- Vertrag NV-Bühne oder TV-AVH -

Die Staatsoper Hamburg zählt zu den führenden Opernhäusern Europas. Auf dem Spielplan stehen jede Spielzeit sechs Opern- und zwei Ballettpremieren auf der Großen Bühne und zahlreiche Wiederaufnahmen aus dem umfangreichen Repertoire, das Werke aus fast 350 Jahren Musikgeschichte umfasst. Modernes Musiktheater zu zeigen, alte Werke mit neuen Sichtweisen zu verbinden und die Klassiker des Repertoires zu pflegen, sind neben einer markanten Leidenschaft für das Neue wichtige programmatische Schwerpunkte.

Als Technischer Inspektor (m/w/d) arbeiten Sie eng mit dem Leiter der Bühnentechnik sowie den Theatermeistern (m/w/d) zusammen. Die technische Organisation des Proben– und Vorstellungsbetriebs gehört ebenso zu Ihren Aufgaben wie die Koordinierung des Transport- und Logistikbereichs.

Sie wirken mit an der bühnentechnischen Erarbeitung von Opern- und Ballett Neuproduktionen sowie der Betreuung des Repertoire-Spielbetriebs. In enger Zusammenarbeit mit den Bühnenmeistern (m/w/d) sind Sie für den reibungslosen Ablauf auf und hinter der Bühne verantwortlich. Sie sorgen für die ordnungs- und termingerechte Anlieferung der Dekorationen für Proben und Vorstellungen und überwachen die Einhaltung bestehender Sicherheitsvorschriften.

Wesentliche Schwerpunkte Ihrer Arbeit sind:
 Organisation der technischen und logistischen Abläufe zur Gewährleistung eines sicheren Proben- und Vorstellungsbetriebs unter Berücksichtigung der einschlägigen Bestimmungen
 Koordination der Transporte im Tagesgeschäft für den Bühnenbetrieb in Abstimmung mit den Bühnenmeistern (m/w/d) und Mitarbeitern (m/w/d) der Transportabteilung
 Logistische Betreuung des Außenlagers in Rothenburgsort
 Wahrnehmung von Führungsaufgaben bei der Anleitung einer großen technischen Abteilung und Mitwirkung bei der konstruktiven Entwicklung von Bühnenbildern hinsichtlich der Transport- und Lagerfähigkeit
 Erarbeitung von Gefährdungsbeurteilungen sowie die Erstellung von Dienstplänen
 Übernahme von Meisterdiensten im Bedarfsfall
 Erstellen von Grundrissen/Schnitten für die Dokumentation von Bühnenaufbauten
 Beschaffung von Arbeitsmitteln für die Abteilung Bühnentechnik/Transport;
 Beachtung und Durchsetzung der veranstaltungstechnischen und sicherheitstechnischen Regeln und Normen

Anforderungen an Bewerber*innen sind:
 Die Befähigung als Meister (m/w/d) für Veranstaltungstechnik der Fachrichtung Bühne/Studio wird vorausgesetzt; weiterführende Qualifikationen wie z.B. ein Hochschulabschluss im Bereich der Theater- und Veranstaltungstechnik sind von Vorteil
 Berufserfahrungen in einem Opern-/Theaterbetrieb in vergleichbarer Position sind erwünscht
 Erfahrungen im Bereich der Transportlogistik sind von Vorteil
 Grundlegende Kenntnisse im Bereich Dekorationsbau/Konstruktion/Statik sind erwünscht
 Gute EDV-Kenntnisse, insbesondere im Bereich MS Office und CAD sind erwünscht
 Eine abgeschlossene technisch/handwerkliche Berufsausbildung (z.B. Fachkraft für Veranstaltungstechnik, Tischler*in, Schlosser*in o.ä.) ist von Vorteil
 Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind erwünscht
 Die Bereitschaft zu theaterspezifischer unregelmäßigen Arbeit auch an Wochenenden und Feiertagen sollte selbstverständlich sein
 Wir erwarten eine Persönlichkeit mit Einsatzfreude zur Bearbeitung der anstehenden Aufgaben, großem organisatorischen Geschick, Flexibilität sowie Integrations- und Kommunikationsfähigkeit.

Wir bieten ein sehr interessantes abwechslungsreiches Aufgabengebiet im Kulturbereich in einem internationalen Umfeld, Betriebliches Gesundheitsmanagement und eine vergünstigte HVVProficard. Zusätzlich eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem engagierten Team und eine
reizvolle Aufgabenstellung an einem großen, renommierten Opernhaus sowie die Zusammenarbeit mit internationalen Künstler*innen.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen (Onlinebewerbungen bitte nur ein PDF) senden Sie bitte bis zum 25.05.2022 an die: Hamburgische Staatsoper GmbH: Vanessa Emken,
Personalabteilung
Große Theaterstraße 25
20354 Hamburg
bewerbung@staatsoper-hamburg.de

Kosten, die Ihnen durch die Einladung zum Vorstellungsgespräch entstehen, können durch uns leider nicht übernommen werden.

Logo der Institution

Hamburgische Staatsoper GmbH

Große Theaterstraße 25
20354 Hamburg

Vanessa Emken
Tel. 040-3568-342
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Technik / Ton / Licht

Vertragsbeginn:
ab der Spielzeit 2022/23 (15.08.2022)

Bewerbungsschluss:
25.05.2022