26.04.2022

Regieassistenz (m/w/d)

Das Mecklenburgische Staatstheater sucht mit Beginn der Spielzeit 2022/2023

eine Regieassistenz (m/w/d)

für die Sparte Schauspiel.


Das Mecklenburgische Staatstheater ist ein traditionsreiches Mehrspartenhaus (Schauspiel, Oper, Ballett, Fritz-Reuter-Bühne, Junges Staatstheater und Sinfonieorchester) in der Landeshauptstadt Schwerin und Parchim. Die Sparte Schauspiel steht für ein kraftvolles Schauspieler-Theater mit großer ästhetischer und künstlerischer Varianz: von Klassiker, über modernes Drama, Romanadaptionen, Stückentwicklungen, musikalische Biografien und Rechercheprojekte bis zu großen Open-Air-Veranstaltungen. Darüber hinaus ist es dem Theater ein großes Anliegen für die Menschen der Stadt und Umgebung Denkraum und Impulsgeber gesellschaftlicher und künstlerischer Auseinandersetzung und Anlaufstelle gemeinsamen Erlebens zu sein.

Voraussetzung für die Regieassistenz sind Erfahrungen im Bereich Theater durch Hospitanzen bzw. Assistenzen. Ein Regie- oder theaterwissenschaftliches/ geisteswissenschaftliches Studium sind vorteilhaft, aber nicht zwingend. Wünschenswert sind eigene Kreativität und ein grundsätzliches Interesse an unterschiedlichen Theaterformen- und Ästhetiken. Die Arbeit erfordert ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, Teamgeist, Belastbarkeit und Flexibilität, sowie darüber hinaus ein ausgeprägtes Organisationstalent und Verantwortungsbewusstsein.

Zu den Aufgaben der Regieassistenz zählen
• Betreuung der Proben in Zusammenarbeit mit den Regieteams
• Vor- und Nachbereitung der Proben; dazu gehören u.a. Führen eines Regiebuchs, Erstellung eines Probenplans, Kommunikation mit Gewerken und anderen Abteilungen des Hauses
• Abendspielleitung, ggf. Inspizienz und Soufflage bei Proben und Vorstellungen
• Leitung von Umbesetzungs- und Wiederaufnahmeproben
• Selbstständige Organisation und Betreuung von Hospitant:innen

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach NV Bühne. Die Möglichkeit des Einsatzes in spartenübergreifenden Produktionen sowie außer Haus-/Stadtprojekten ist ausdrücklich erwünscht.

Wir freuen uns über Bewerbungen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber:innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Schwerbehinderte Bewerber:innen werden nach Maßgabe der einschlägigen gesetzlichen Vorschriften bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn sie engagiert, flexibel, kommunikativ, teamfähig und zuverlässig sind und gerne im Kontext Kunst und Kultur arbeiten, freuen wir uns auf ihre aussagekräftige Bewerbung (gerne digital) bis spätestens 31.05.2022 an:

Mecklenburgisches Staatstheater GmbH,
Personalabteilung
Alter Garten 2
19055 Schwerin
bewerbung@mecklenburgisches-staatstheater.de (Anhänge bitte nur als zusammengefasstes PDF.)

Bewerbungskosten können nicht übernommen werden. Bewerbungsunterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Mecklenburgisches Staatstheater GmbH

Alter Garten 2
19055 Schwerin

Ina Erichsen
Tel. 0385/5300-119
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
01.08.2022

Bewerbungsschluss:
31.05.2022