11.04.2022

Referent*in für Kommunikation und Marketing der Sächsischen Staatskapelle Dresden (m/w/d)


Die Sächsischen Staatstheater - Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden suchen für das Management der Sächsischen Staatskapelle Dresden vorzugsweise zu Beginn der Spielzeit 2022/2023, d. h. zum 01.08.2022 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Eine*n Referent*in für Kommunikation und Marketing
der Sächsischen Staatskapelle Dresden (m/w/d).


Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden sind ein multikultureller Staatsbetrieb mit mehr als 1.000 Beschäftigten in künstlerischen, künstlerisch/ technischen und verwaltungsspezifischen Berufen.
Die Staatsoper Dresden ist ein Haus von Weltruf mit Ensembles von Rang, der Sächsischen Staatskapelle Dresden, einem der traditionsreichsten und ältesten Orchester der Welt, dem Staatsopernchor der Staatsoper Dresden, dem Semperoper Ballett sowie vielzähligen internationalen Gästen. An der Staatsoper Dresden wurde Opern- und Musikgeschichte geschrieben durch Kapellmeister und Komponisten wie Heinrich Schütz, Carl Maria von Weber, Richard Wagner und Richard Strauss. In den letzten Kriegsmonaten zerstört, wurde die Semperoper Dresden zu einem der schönsten und renommiertesten Opernhäuser Europas wiedererbaut.

Die 1548 gegründete Sächsische Staatskapelle Dresden blickt auf eine reiche Geschichte als einer der weltweit führenden Klangkörper zurück. Mit über 80 Konzerten pro Saison in Dresden sowie zahlreichen Gastspielkonzerten auf nationalen und internationalen Tourneen pflegt das Orchester zusammen mit seinem Chefdirigenten Christian Thielemann und weiteren führenden Dirigent*innen und Solist*innen das Konzertrepertoire. Dabei sucht die Sächsische Staatskapelle Dresden stets nach neuen Wegen, ihre Tradition in unsere Zeit fortzuführen und mit neuen Impulsen zu versehen.

Der/die Referent*in für Kommunikation und Marketing ist für alle Belange der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, der Redaktion, des Marketings, der Social-Media-Arbeit und weiterer Kommunikationsaufgaben für die Sächsische Staatskapelle Dresden verantwortlich.

Ihr Aufgabenbereich umfasst insbesondere:
• Entwicklung und Umsetzung von Marketing- und Kommunikationsstrategien für die Sächsische Staatskapelle Dresden;
• Gesamtverantwortung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Sächsischen Staatskapelle Dresden mit allen Aktivitätsfeldern wie Konzerte, Tourneen, Kammermusik, »Kapelle für Kids« und Sonderprojekte;
• Markenpflege, nationale und internationale Positionierung der Sächsischen Staatskapelle Dresden;
• Redaktion und Koordination diverser Medienproduktionen, wobei neben den Printmedien wie dem jährlichen Konzertplan und diverser Monatsvorschauen ein besonderer Schwerpunkt den Online-Aktivitäten und sozialen Netzwerken gilt;
• Akquise und Pflege von Medien- und Kommunikationspartnerschaften;
• der Ausbau und die Pflege des Verteilers zur Presse- und Medienlandschaft;
• die Vorbereitung und Durchführung von Pressekonferenzen und -gesprächen;
• Schnittstelle zu Agenturen sowie für die interne Kommunikation;
• die Mitarbeit an redaktionellen Veröffentlichungen der Staatsoper Dresden – Semperoper, inklusive des Verfassens eigener Beiträge (Artikel, Interviews, Grußworte etc.).

Gleichzeitig bieten wir Ihnen:
• Ein interessantes Arbeitsgebiet in einem international renommierten Haus in der kulturellen und sozial vielfältig geprägten Landeshauptstadt Sachsens;
• Eine Anstellung mit flexiblen, theaterüblichen Arbeitszeiten in Vollzeit;
• Vergütung nach dem Tarifvertrag „Normalvertrag Bühne“ (NV Bühne, SR Solo);
• Jährliche Sonderzahlung, anteilig im Juni und November;
• die Möglichkeit für jährliche Fort- und Weiterbildungen;
• Arbeitgeberbeitrag zu vermögenswirksamen Leistungen;
• Ein bezuschusstes JobTicket der Dresdner Verkehrsbetriebe bzw. dem Verbundraum VVO;
• Nach Möglichkeit ein kostenfreier PKW-Stellplatz;
• Betriebseigene Kantine des Freistaates Sachsen;
• Betriebliche Gesundheitsmaßnahmen (u. a. Massageangebote);
• Gute verkehrstechnische Anbindung und zentrale Lage in der Innenstadt von Dresden.

Ihr Profil:
Als aufgeschlossen interessierte Persönlichkeit mit Liebe zu klassischer Musik, Kunst und Kultur überzeugen Sie mit einer eigenverantwortlichen, gemeinschaftsfähigen und dynamischen Arbeitsweise. Neben einem hohen Maß an Organisations- und Kommunikationsfähigkeit verfügen Sie über die Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten und können unter Termindruck zuverlässig arbeiten. Außerdem wird eine gute Vernetzung zu Vertreter*innen der Medien und zu einschlägigen Musikjournalist*innen vorausgesetzt. Idealerweise können Sie einschlägige Berufserfahrung in einem Kulturbetrieb und betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse vorweisen.


Die Sächsischen Staatstheater setzen sich für die Beschäftigung schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter Menschen ein. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Wir wünschen uns, dass sich die Landesgesellschaft auch in unserer Belegschaft widerspiegelt und ermutigen daher Menschen mit Migrationsgeschichte, sich zu bewerben.

Die Sächsischen Staatstheater - Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden senden Bewerbungsunterlagen nur nach Erstattung der Portokosten zurück. Reise- und Übernachtungskosten werden nicht übernommen.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen - bevorzugt per E-Mail (1 Datei, PDF-Format) - bis zum Sonntag, 29.05.2022 an:

Sächsische Staatstheater
- Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden
Personalabteilung
Theaterplatz 2
01067 Dresden
E-Mail: bewerbung@saechsische-staatstheater.de


Logo der Institution

Sächsische Staatstheater - Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden

Theaterplatz 2
01067 Dresden

Alies Domaschke
Tel. 0351/4911252
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
01.08.2022

Bewerbungsschluss:
29.05.2022