27.04.2022

Finanz-/Lohnbuchhalter*in DATEV (m/w/d)

Die Nürnberger Symphoniker sind das Symphonieorchester der Metropolregion Nürnberg. Im Rahmen ihrer jährlich rund 100 Veranstaltungen werden etwa 200.000 Besucher erreicht. Neben den großen Konzerten in der Meistersingerhalle Nürnberg gibt das Orchester zahlreiche regionale wie bisweilen auch internationale Gastspiele. In der Kongresshalle am Dutzendteich, in dem das Management auch seinen Sitz hat, verfügt das Orchester mit dem Musiksaal und dem daneben liegenden Serenadenhof über zwei eigene Spielstätten, die auch an externe Veranstalter vermietet werden. Die Nürnberger Symphoniker verfügen über einen Etat von rund 6,5 Mio. Euro (TVK B) und beschäftigen etwa 90 Mitarbeiter.

Ab 1. Juni 2022 ist die Stelle Buchhaltung/Personalwesen neu zu besetzen - eine Schlüsselstelle in unserer kleinen Verwaltung. Idealerweise mit einer/m Bilanzbuchhalter/in. Ihre Aufgaben im Wesentlichen:

- Erstellung und Führung der Finanz- und Lohnbuchhaltung
- Datenübernahme aus Eventim.Inhouse, DATEV Lodas und Banken
- (Bar-) Zahlungsverkehr und Mahnwesen
- Monatsabschlüsse, erforderliche steuerliche Meldungen
- Steuerabzug gemäß § 50a EStG („Ausländersteuer“).
- Vorbereitung von Jahresabschlüssen
- Begleitung von Prüfungen
- Übernahme des laufenden Reportings, KLR
- Kommunikation mit Behörden, Banken und dem Steuerbüro

Voraussetzungen
- Kaufmännische Berufsausbildung idealerweise mit Qualifikation zum Bilanzbuchhalter
- mehrjährige Berufserfahrung mit den DATEV-Programmen FiBu, Lodas, Zahlungsverkehr und Unternehmen Online
- Hohe Affinität für digitalisierte Arbeitsprozesse z.B. Datenübernahmen via Schnittstellen
- sehr gute Excel Kenntnisse
- Aufgeschlossenheit für die speziellen Anforderungen eines Kulturbetriebes
- Systematische, strukturierte und selbständige Arbeitsweise
- Kenntnisse im Steuerrecht
- Verantwortungsbewusstsein, hohe Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit

Wir bieten:
- Gehalt je nach Erfahrungsstufe bis zu 4.200 € für eine Vollzeitstelle (TVL EG 10)
- + 72 % jährliche Sonderzahlung (Urlaubs- und Weihnachtsgeld)
- + 4,5 % Zuzahlung des Arbeitgebers zur privaten Altersvorsorge
- 30 Wochenstunden (wenn gewünscht mit Ausblick auf Erweiterung)
- Flexible Arbeitszeiten, wenn gewünscht ein Tag HomeOffice
- angenehmer Arbeitsplatz mit vielfältigen Berührungspunkten zum künstlerischen Betrieb
- Arbeitsstätte direkt am Dutzendteich in grüner Umgebung, gute Erreichbarkeit per ÖPNV
- Selbstverständlich sind Sie stets eingeladen, unsere Konzerte unentgeltlich zu besuchen.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 27. Mai 2022 per E-Mail an

Nürnberger Symphoniker
Kaufm. Geschäftsführerin Janka Rosenberg
Bayernstraße 100
90471 Nürnberg

bevorzugt per Email in EINEM pdf zusammengefasst an: jr@nuernbergersymphoniker.de.

Frauen, Männer oder Diverse haben bei uns die gleichen Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber:innen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Ihre Bewerbungsdaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für diese Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie erklären sich nach Art.6 Abs. 1 lit. a Datenschutzgrundverordnung i.V. m. § 15 Abs. 1 Landesdatenschutzgesetz BW neu mit der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Bewerbung einverstanden. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widerrufen.

Logo der Institution

Nürnberger Symphoniker

Bayernstraße 100
90471 Nürnberg

Janka Rosenberg
Tel. (0911) 47401-46
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Verwaltung / Hauspersonal

Vertragsbeginn:
01.06.2022 oder später

Bewerbungsschluss:
27.05.2022