13.05.2022

Auszubildende*r zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik für das Düsseldorfer Schauspielhaus

Das Düsseldorfer Schauspielhaus - dazu gehören auch das Junge Schauspiel und das Stadt:Kollektiv - ist mit mehr als 400 Beschäftigten das größte Sprechtheater in Nordrhein-Westfalen und gehört zu den größten im deutschsprachigen Raum.
Die Hauptspielstätte am Gustaf-Gründgens-Platz mit dem Großen Haus, dem Kleinen Haus und dem Unterhaus wurde umfassend saniert.
Die Spielstätte des Jungen Schauspiel befindet sich in Düsseldorf-Rath; das Proben- und Produktionszentrum Central am Düsseldorfer Hauptbahnhof.
Das Düsseldorfer Schauspielhaus ist zudem mobil an verschiedenen Orten in der Stadt unterwegs und gastiert regelmäßig auf anderen Bühnen im In- und Ausland.
Im Jahr 2021 war das Düsseldorfer Schauspielhaus Gastgeber für das Festival „Theater der Welt“.
Mehr als 400 Mitarbeiter/-innen aus den Bereichen Kunst, Technik, Kostüme/Maske und Verwaltung sind am Düsseldorfer Schauspielhaus angestellt. Hinzu kommen viele künstlerische Gäste der Regie, Ausstattung und Schauspiel sowie Statisten und Praktikanten.

Wir bieten zum Beginn der Spielzeit 2022/23 (01.09.2022) folgenden Ausbildungsplatz an:

Auszubildende*r zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Folgendes sind die Ausbildungsinhalte:
• Auf- und Abbau von Aufbauten und Anlagen
• Bereitstellen der Energieversorgung für die veranstaltungstechnischen Anlagen
• Vernetzen, Einrichten und Inbetriebnehmen von Anlagen
• Konzipieren von veranstaltungstechnischen Systemen und Abläufen
• Einrichten von Szenerien
• Bedienen technischer Systeme bei Proben und Veranstaltungen

Dieses Profil erwarten wir:
• Guter allgemeinbildender Schulabschluss
• Gute Noten in Mathematik und technischen Fächern
• Absolvierte Praktika oder Nebentätigkeiten aus dem technischen Bereich wünschenswert
• Gutes technisches Verständnis
• Genaue und sorgfältige Arbeitsweise
• Körperliche Belastbarkeit

Weitere Informationen zu der Stelle:
Die Berufsausbildung zum*zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik dauert drei Jahre und schließt mit einer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer ab. Sie ist bundeseinheitlich geregelt und staatlich anerkannt. Neben der betrieblichen Ausbildung erhalten die Auszubildenden Berufsschulunterricht. Die Ausbildung erfolgt vorrangig in unserem Jungen Schauspiel. Die Ausbildungsvergütung und die Ausbildungsbedingungen entsprechen den gesetzlichen sowie tarifvertraglichen Vorgaben (TVAöD). Außerdem gelten die hausinternen Regelungen.

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung ist die Übernahme in ein festes Arbeitsverhältnis möglich. Fachkräfte für Veranstaltungstechnik können in der Bereichen Beleuchtung, Ton, Video, Bühnentechnik etc. eingesetzt werden.

Ein Jobticket zur Benutzung des ÖPNV kann zu vergünstigten Konditionen bezogen werden.

Bitte übersenden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail, alle Dokumente (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien) zusammengefasst in einem pdf-Dokument mit einer Angabe über Ihre Vergütungsvorstellung schnellstmöglich, aber bis spätestens zum 15.05.2022 an folgende E-Mail-Adresse:

ausbildung@dhaus.de

Neue Schauspiel GmbH / Düsseldorfer Schauspielhaus
Gustaf-Gründgens-Platz 1
40211 Düsseldorf

Logo der Institution

Düsseldorfer Schauspielhaus (Neue Schauspiel GmbH)

Gustaf-Gründgens-Platz 1
40211 Düsseldorf

Düsseldorfer Schauspielhaus
Tel. Bitte ausschließlich per E-Mail:
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Kostüm / Bühne

Vertragsbeginn:
01.09.2022

Bewerbungsschluss:
15.05.2022