02.08.2022

Bühnenbildassistenz (m/w/d) für die Sparte Oper

Das Nationaltheater Mannheim sucht ab der Spielzeit 2022/2023 eine*n

BÜHNENBILDASSISTENT*IN (M/W/D)
FÜR DIE SPARTE OPER

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen das Nationaltheater zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich rund 1.300 Vorstellungen für ca. 330.000 Besucher*innen genauso wie eine überregionale Berichterstattung. Seine vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM.

Als Bühnenbildassistent*in unterstützen Sie die Bühnenbildner*innen und bilden eine wichtige Schnittstelle zwischen den Produktionen und den Fachabteilungen des Hauses.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

- Vorbereitung und Betreuung der Produktionen in Absprache mit der Ausstattung und der Regie
- Kommunikationen mit den hauseigenen Werkstätten und Fachabteilungen des Hauses
- Begleitung des Produktionsprozesses von der Bühnenbildpräsentation über die Bauprobe und Modellabgaben bis hin zur Premiere, mit
eventuellem Entwickeln und Fertigen des Bühnenbildmodells
- Recherche und ggf. Kauf von Farben, Materialien, Stoffen, Requisiten und Zubehör
- Dokumentation der Produktionen (Requisitenlisten, CAD-Zeichnungen, Fotodokumentation der Bühne) und Protokollieren von Arbeitstreffen.
- Organisation und Koordination von Probebühneneinrichtung, Umbauten und Transporten
- ggf. Absprache mit Behörden.
- Ausstattung von Sonderveranstaltungen der Oper

Wir erwarten:

- ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Bühnenbild, Architektur oder eine vergleichbare Qualifikation
- einschlägige Erfahrung im Theaterbetrieb
- selbstständiges Arbeiten, Kommunikationsbereitschaft und hohe Flexibilität
- Organisationstalent und lösungsorientiertes Denken
- Kenntnisse in EDV/Office sowie CAD-Zeichenkenntnisse
- Führerschein der Klasse B
- gestalterische sowie technische Begabung und Freude am Improvisieren
- Offenheit, ein Interesse an künstlerischen Prozessen und neuen Formen sowie ein hohes Maß an Kollegialität und Stressresistenz
- die am Theater üblichen Arbeitszeiten sollten für Sie kein Problem darstellen
- Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil

Wir bieten:

Wir begreifen die Bühnenbildassistenz als einen Ausbildungsberuf: Sie können bekannten Bühnenbildner*innen über die Schulter blicken und wichtige Kontakte knüpfen. Wir bieten vielfältige und abwechslungsreiche Möglichkeiten der künstlerischen Entwicklung und Mitgestaltung. Wir bieten außerdem ein faires und partnerschaftliches Arbeitsklima.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Normalvertrag Bühne.

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Das Nationaltheater Mannheim hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung bis spätestens 18.09.2022 über unser Bewerbungsportal unter:


https://karriere.mannheim.de/buehnenbildassistentin-mwd-fuer-die-sparte-oper-de-f4346.html?agid=stadtmannheim


Bei Fachfragen wenden Sie sich bitte an unsere Künstlerische Produktionsleiterin Theresa Willeke: Theresa.Willeke@mannheim.de

Logo der Institution

Nationaltheater Mannheim

Mozartstr. 9
68161 Mannheim

Julia Rodriguez
Tel. 0621 / 1680 - 558
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Kostüm / Bühne

Vertragsbeginn:
SZ 22/23

Bewerbungsschluss:
18.09.2022