14.06.2022

Dramaturg*in (m/w/d)

Die Staatsoperette Dresden, unter der Leitung von Intendantin Kathrin Kondaurow,
sucht für die Genres Operette, Oper, Musical und Konzert, ab 01.08.2022 als Elternzeitvertretung (voraussichtlich für eine Spielzeit) eine*n Dramaturg*in in Vollzeit (40 h/Woche), Teilzeit ist möglich.

Als einziges selbständiges Operettentheater in Deutschland steht das Haus programmatisch für ein umfangreiches Repertoire an Operetten, Opern/Spielopern bis hin zu Musicals und ermöglicht damit vielfältige Möglichkeiten für künstlerische Entfaltung. Seit 2016 befindet sich die Staatsoperette in ihrer Wirkungsstätte im Zentrum der Stadt Dresden auf dem ehemaligen Gelände des Kraftwerks Mitte. Das Haus bietet Platz für bis zu 700 Besucher*innen und verfügt über optimale akustische Bedingungen für alle Genres. Der Slogan „Broadway in Dresden“ ist Programm!

Ihre Aufgaben:

• dramaturgische Betreuung von Produktionen und Konzerten in Musiktheater, Konzert und Ballett
• Beratung der Theaterleitung zu Spielplanentscheidungen, Besetzungen und Kommunikations-strategien
• schriftliche und mündliche Vermittlungsformate (Einführungen, Programmhefte usw.)
• redaktionelle Tätigkeiten in Abstimmung mit der Kommunikationsabteilung sowie Mitentwicklung von Social Media-Formaten und anderen
Kommunikationsstrategien
• Zusammenarbeit mit der Theaterpädagogik
• Beaufsichtigung von Lizenzen und Aufführungsverträgen
• Organisation von kleinen Formaten, Nachgesprächen, Publikumsgesprächen, Matineen

Was wir von Ihnen erwarten:

• Hochschulabschluss in einer Geisteswissenschaft, z.B. Musikwissenschaft, Literaturwissenschaft oder Dramaturgie, bzw. eine vergleichbare Qualifikation
• breitaufgestellte musikalische Bildung sowie sehr gute Kenntnisse des Opern- und Konzertrepertoires
• strukturierte Arbeitsweise und ausgeprägte Teamfähigkeit
• hervorragende mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
• Berufserfahrung in der Dramaturgie sowie idealerweise Erfahrung in redaktionellen Tätigkeiten
• Kenntnisse des deutschsprachigen Theaterbetriebs
• Engagement, Belastbarkeit, teamorientiertes Denken und Kommunikationsstärke
• Bereitschaft zu theaterüblichen, flexiblen Arbeitszeiten
• sehr gute Umgangsformen

Die Anstellung sowie Vergütung erfolgt nach NV Bühne - SR Solo.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen im PDF-Format bis zum 30.06.2022 per E-Mail an:
personalabt@staatsoperette.de

Staatsoperette Dresden
Kraftwerk Mitte 1
01067 Dresden

Logo der Institution

Staatsoperette Dresden

Ehrlichstraße 4
01067 Dresden

Claudia Judeck
Tel. 0351/ 320 42 192
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
01.08.2022

Bewerbungsschluss:
30.06.2022